Zum Inhalt springen

Incredibox V2 – Kleiner Browser Loop Sequencer

Die erste Version von Incredibox liegt nun schon gut drei Jahre zurück und ich hatte das, trotz damaligen Spaßes, aus den Augen verloren. Ganz simpel per Drag & Drop bereitgestellte Loops in das Fenster auf die Tüpen da schieben und fertig. Macht ganz kurz ganz viel Spaß und mehr soll es ja auch gar nicht sein.


(via Misterhonk)

3 Kommentare

  1. MaC13. April 2012 at 16:06

    Hey, wie geil is das denn! Besten Dank für den Tip, was fürn Spass…..:D

  2. DaMan16. April 2012 at 14:43

    Scheint tod zu sein

  3. AnW20. April 2012 at 20:03

    Ist wieder online.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.