Zum Inhalt springen

Keine Ahnung woran es liegen könnte…

aber ich konnte mit Wolf Biermann nie wirklich was anfangen, auch heute nicht. Besser noch: Heute schon gar nichts und dass auch wenn ich so einiges über ihn weiß. Dann doch lieber seine so schön bekloppte Tochter.

2 Kommentare

  1. augi27. März 2007 at 21:56

    auch das gehört zu den dingen, die ich immer schon mal gesagt haben wollte – es aber bisher für so unwichtig gehalten habe, dass ich meine meinung darüber nicht kund getan habe – aber dieser wolf biermann ist im prinzip ja auch ein demagoge. der gehört für mich mittlerweile in den gleichen sack, wie günther grass – diese moralinfinger erhobenen, selbsternannten schlechten gewissen deutschlands. dann in der tat doch lieber die durchgeknallte mother of punkrock – die ist sooo bekloppt, DER nehme ich sogar ab, was sie über das sagt, was sie denkt (und wenn’s eben ufos sind…).

  2. Saint27. März 2007 at 22:11

    Keine Ahnung woran das liegen mag, aber ich schalte immer ab, wenn ich den sehe, bvor ich ihn hören muss.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.