Zum Inhalt springen

Kindimmer – Exclusive Nightflight Guest Mix – 29.04.14

Seit seiner „Shadow and Construction EP“ auf Local Talk hab ich den Griechen Kindimmer auf’m Schirm… vorher muss er mir wohl irgendwie unterm Radar durchgegangen sein. Ich mag sehr den Spagat, den er immer wieder zwischen House und Techno hinbekommt, ohne sich dabei wirklich festlegen zu wollen. Muss er ja auch nicht. Von sehr Deep bis hin zu ordentlich Jackin reicht da sein Repertoire. Mit jedem Release überrascht er mich auf’s Neue, so wie kürzlich mit der sehr düsteren „Machine Visions EP“ auf Telefonplan.

Kindimmer auf jeden Fall ein Name, den man sich merken sollte. Er scheint auch zu der Sorte Musiker zu gehören, die mehr Wert auf nen qualitativ hochwertigen, als auf einen quantitativ hochwertigen Output legen… Großartigst!

Wünsche jetzt viel Spaß auf der knapp 60 minütigen Reise durch die bunten Gefilde von House und Techno!

Kindimmer in the mix!!!

Wir lesen uns dann in der nächsten Woche wieder…
Bis dahin…
Ahoi…
Tobi


Direktlink

Tracklist:

01. Pepe Bradock – Lara – Kif Records
02. Recloose – MYM230 (R.I.P) – Planet E
03. Gemini – Memory – Substance
04. Gnork – Blorp 93 – Blind Jacks Journey
05. Mike Dehnert – Emlo – Delsin
06. Frits Wentink Fluffy Tits – Wolfskuil
07. Christopher Rumble – Appartment 224 – Jazzwerkstatt
08. Gemini – On This Planet – Substance
09. Nightdrivers – Na Canzone Stonata – Claap (Unreleased)
10. Gerry Read – Zig Zag – Aus
11. Amir Alexander – Mental Floss – Plan B
12. San Proper & The Clovet – Voices – Bosconi

Hier findet Ihr…

… die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.