Zum Inhalt springen

Klobrillensitzbezüge

Okay, die ganz hippen Leute da draußen werden jetzt wieder raunen: „Digger, jetzt geh doch nicht so ab! Die Dinger hatte meine Oma schon auf ihren Klobrillen im Plumpsklo!“ Also entweder die ganz hippen, die schon immer alles gesehen haben wollen, oder halt Menschen, die sowas auch kaufen würden. Sorry, ich gehöre nicht dazu. Insofern ist mir das eine Meldung wert.

Es gibt jene Menschen, die eine kühle Klobrille angenehmer finden als eine warme. Zu denen gehöre ich. Es gibt die Menschen, die eher eine warme bevorzugen. Bis man sie fragt, ob sie auf dem Bahnhofsklo eine warme Brille lieber als eine kalte hätten. Worin wir uns dann alles schnell einig sind. Da gibt es dann wiederum die, die fragen, warum sie sich auf einem Bahnhofsklo hinsetzten sollten. Vielleicht einfach deshalb, damit nicht die Hälfte auf die Brille oder gänzlich daneben geht. Und dann gibt es offenbar auch noch Menschen, die weiche Klobrillensitzbezüge kaufen! Und ganz egal, was immer auch kommen mag, zu denen werde ich nie gehören.

7 Kommentare

  1. Hardy27. März 2018 at 21:42

    sind im Japan im 100¥-Shop erhältlich, da kann man auch mal zugreifen ;-)

  2. Jack28. März 2018 at 01:35

    wechselt man die jeden 2. Tag? .. ich meine soviel wie da dran spritzt nach einer Woche sind die doch so eklig (von unten) das die festkleben und .. würde ja gerne mal einen weißen sehen so nach ..

    • Marie28. März 2018 at 12:19

      putzt du denn jeden 2ten Tag? sonst ist das nicht viel anders …

      • jack28. März 2018 at 18:15

        Es ist ein Unterschied ob ich einen nassen Küchenschwamm rumliegen lasse oder eine Küchenarbeitsplatte auf der ein paar Tropfen stehen.
        PS: Urin fluoresziert – ich habe ein UV- Licht im Bad zum Putzen Ü

  3. Uhrwerk Orangsch28. März 2018 at 22:05

    „Die Dinger hatte meine Oma schon auf ihren Klobrillen…“
    Auf dem KloDECKEL. Aus Frottee. In orangsch. Passend zum Waschmaschinen- und Schleuderbezug. Hab meine Oma nie gefragt, ob das ganz hipp ist..

    • a.30. März 2018 at 12:14

      Gabs bei uns in schickem grün…die Nachfolgerfarbe der 80er nach dem schicken 70er orange ^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.