Zum Inhalt springen

Koch zerlegt Hirschkeule in einem Schaufenster, vor dem Veganer gegen ihn demonstrieren

(Screenshot: Unilad)

Vor einem Restaurant in Toronto haben kürzlich einige vegane Aktivisten dagegen protestiert, dass in jenem Restaurant Fleisch verarbeitet wird. Der dortige Chefkoch hatte offenbar wenig Interesse daran, die Situation deeskalierent auflösen oder aushalten zu wollen und entschied sich zu einer ziemlich martialischen Gegenreaktion auf die Protestierenden. So verschwand er kurz im Kühlraum, holte von dort eine Hirschkeule, packte diese ins Schaufenster und zerlegte sie vor den Augen der Aktivisten. Harte Nummer. That Escalated Quickly. Unilad hat ein Video des Vorfalls und ein Interview mit den protestierenden Veganern.

Der Koch selber wollte sich dazu bisher nicht weiter äußern.

Michael Hunter, who calls himself ‘The Hunter Chef’, threw water over the demonstrators’ pavement chalking, before carving the leg of a deer in the window, and then eating it while looking at them.

The protesters turned up to the restaurant to reach out to Hunter they asked him to ‘Please add vegan steak to the menu’ in chalk on the pavement outside, but were met with ‘taunting’ and a sign which read ‘venison is the new kale’.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.