Zum Inhalt springen

KRS-One – Sound of da police

Sorry, aber nach so einem Tag geht meine Jugend mit mir durch. Sie waren heute irgendwie überall und sie waren heute mal wieder besonders unfreundlich. Und bei diesen neuen Uniformen in weiß-blau bin ich immer wieder versucht, sie für Matrosen, aber nicht für Polizisten zu halten.
„Hallo du Seeman“ möchte ich immer sagen.

Nach dem was ich heute wieder so lesen und sehen musste, überkommt mich doch das Bedürfniss nach Heiligendamm zu fahren, aber ich weiß wo das hinführt und eigentlich wollte ich sowas nicht mehr…

3 Kommentare

  1. Björn Grau10. Mai 2007 at 01:10

    Na komm, mindestens den symbolischen Protest auf der Demo am 2.6. wirste Dir doch erlauben?!
    Und wenn die Trachtengruppe weiterhin die Stimmung anheizt, wird wohl noch die ein oder andere Spontandemo mehr nötig sein …

  2. pEtEr10. Mai 2007 at 07:07

    Ich weis auch noch nicht ganau wie ich meine Wut auf G8, und seit gestern auch Schäuble, nützlich einbringen kann. Die „Staatsmacht“ übertreibt es, es reicht!

  3. Saint10. Mai 2007 at 14:47

    Diese,quasi, staatlich verordnete Paranioa geht mir gewaltig auf die Eier und wenn es nicht so traurig und umfassen wäre, was die Damen un Herren sich da raus nehmen, wäre es schlichtweg lächerlich! Genau solche Aktionen schüren den Unmut und dieser wächst auch ganz zu Recht. Und ja, das am 2.6 werde ich mir geben, allerdings habe ich diesbezüglich eine, nicht unbedingt pazifistische, Einstellung. Aber das gehört hier nicht her…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.