Zum Inhalt springen

Lolcats vs Caturday

Zur Zeit geht hier in the Interwebs eine kleine Infografik rum (Infografik, das neue Schnellkonsum-Format), die behauptet, die Entstehung der LolCats zu dokumentieren. Schaut euch das elendige Stück Blasphemie hier einmal an:

LOLcats on teh Internet

Source: Online Education (klickt bitte auf das Bild, um diese verfälschten Daten genauer zu untersuchen)

Entschuldigung? Kein Wort von /b/? Kein Wort von Caturday? Was sind das für Nerds, die ihre Hausaufgaben ohne 4chan machen? Um die Bibel mal zu zitieren:

„I Can Has Cheezburger?“ is the banal, ripped-off name for a site where the borderline-retarded masses of the world first learned of what 4chan has long known as Caturday. It was started in January 2007 by Eric Nakagawa, a rather inarticulate AZN in Hawaii, with a picture he „found on the internet.“ In an effort to simplify and make more accessible and mainstream the concept of Caturday, which he himself could not grasp, Nakagawa coined the term „lolcat“

enceclopedia dramatica

Ich kann meine Hand dafür ins Feuer legen, dass das „Funny Cats“ Video schon vor YouTube existierte und meine Mutter das damals per Massenmail herum geschickt hat. Und wer jetzt immer noch nicht weiß, wie Caturday entstanden ist, der liest sich dieses Stück Historie durch und verzichtet auf das schnelle durchgekaue von ungenauen Infografiken, bevor ich Anonymous drauf hetze. Ich bin empört.

2 Kommentare

  1. anonymous15. Juli 2010 at 14:48

    anonymous is not your personal army :)

  2. nörgler16. Juli 2010 at 11:17

    violation of rules 1 and 2
    /thread

Schreibe einen Kommentar zu anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.