Zum Inhalt springen

Madame Tussauds in Berlin hat Donald Trump in eine Mülltone gesteckt

Noch bevor in den USA überhaupt gewählt wurde, hat man in der Berliner Zweigstelle von Madame Tussauds Donald Trump nebst jeder Menge Mülltüten in eine Mülltonne gesteckt und ihn am lachenden Barack Obama vorbeigeschoben.

2 Kommentare

  1. datenhamster11. November 2020 at 11:51

    Also ich weiß nicht. Obwohl er es verdient hat (als Person), ist mir das dann doch ein wenig zu viel Häme, oder? Hat was von Nachtreten. Obwohl … noch hat er seine Niederlage nicht wie ein Präsident zur Kenntnis genommen und abgedankt…. OK, weitermachen! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.