Zum Inhalt springen

Marvin Gaye/Mos Def-Mashup Album

Gemütlich ins Wochenende rutschen. Kann man mit Marvin Gaye machen. Oder mit Mos Def. Besser noch mit beiden zusammen. Soul Mates hat einfach beide mal auf Album-Länge zusammengebraten und das hört sich absolut großartig an. Hallo Wochenende, wollen wir was trinken?

Den Download dazu gibt es (noch) hier.

On [Amerigo Gazaways new Soul Mates series] first installment, the producer unites Brooklyn rapper Yasiin Bey (Mos Def) and soul legend Marvin Gaye for a dream collaboration aptly titled “Yasiin Gaye”.

Building the album’s foundation from deconstructed samples of Gaye’s Motown classics, Gazaway re-orchestrates the instrumentation into new productions within a similar framework. Carefully weaving Bey’s dense raps and Gaye’s soulful vocals over his new arrangements, the producer delivers a quality far closer to Gaye’s famous duets than that of a “mashup” album.


(Direktlink, via Jazz-Hop René)

4 Kommentare

  1. DaMan14. März 2014 at 22:03

    Was ne geile mucke!

  2. Harro15. März 2014 at 11:36

    Marvin mag und höre ich schon seit 30 Jahren, danke für die coole Zeitkapsel

    Meine Erkenntnis – Trouble Man ist eigentlich nen Rap – und das 1972!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.