Zum Inhalt springen

Muster ins MacBook fräsen

Sticker für die Alukiste sind zwar immer noch ganz schön, können mit dieser Customize-Idee allerdings nicht mithalten. Uncover fräst Muster in die Aludeckel von MacBooks und das sieht, je nach Muster, ziemlich geil aus. Ganz billig allerdings ist die Umsetzung dessen mit ab $399.00 nicht.

3 4 7 2


(via It’s Publique)

6 Kommentare

  1. Jack3. Juli 2015 at 18:25

    schneiden nicht fräsen, die verwenden einen Laser dafür ;-)

  2. seb3. Juli 2015 at 19:26

    Ganz schön viel Geld für ein kleines bisschen Individualität.
    Falls ich einen individuellen Laptop haben wil,l würde ich mir aber eh keinen von Apple kaufen. :)

  3. gaerfield4. Juli 2015 at 20:12

    Case-Modding aufm Laptop, hmmm. Meiner ist ganz individuell mit irgendwelchen Aufklebern zugepappt. Die gibts meistens gratis und manchmal leuchten die auch im Dunkeln.

  4. S0lll0s5. Juli 2015 at 04:04

    Also der Elefant sieht ziemlich fake aus…? Passt irgendwie nicht perspektivisch und sieht sonst auch stark nach Evernote werbe-mockup aus.

Schreibe einen Kommentar zu seb Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.