Zum Inhalt springen

Neuer, 30-minütiger Ambient Track von Moby: „All Sides Gone“

Ich mag die Sachen von Moby nicht sonderlich gerne, was aber nicht heißt, dass ich ihm musikalisch nicht Großes zutrauen würde, denn genau das tue ich. Er hat mich, zumindest was seine letzten Sachen betrifft, einfach nicht wirklich berührt. Das ist hiermit ganz anders. Minimale Ambient-Atmosphäre mit kleinen Melodien vom Piano. Und mit einer Geschichte, die mich glattweg auf eine kleine Reise schickt. Eine schöne Reise für eine halbe Stunde. Hach.

„A brand new 30min ambient track by Moby, included as part of the ‚Small Room‘ DJ mix on the ‚Destroyed Remixed‘ album, out on May 1st.“


(Direktlink, via Deepgoa)

2 Kommentare

  1. raytek27. April 2012 at 23:58

    …ja, das hat er drauf…die Flächen, die Akkorde…das berührt einen im Innersten…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.