Zum Inhalt springen

Nochmal über NIN, die anderen und mein Unverständnis über die Reaktionen, die ich immer noch für total übertrieben und unverhältnismäßig halte

Falk hat dazu noch einen tollen Kommentar hinterlassen, der alles drinne hat, was auch ich denke und der deshalb hier hoch gehört.

…Und was Radiohead oder NIN machen, finde ich durchaus cool. Nur sollte dabei nie aus den Augen verloren werden, daß diese Künstler ihr Image und ihre Bekanntheit unter anderem denen verdanken, die sie jetzt zum Teufel schicken. Sie springen auch nur auf einen Zug auf, der schon längst fährt, von den Massenmedien aber nur dann wahrgenommen wird, wenns schon Althergebrachtes in neuer Verpackung ist. Was ich von unseren Medien (Radio, Magazine und jetzt eben auch Blogs) halte, hab ich auch oft genug schon angesprochen. Die sind nämlich durchaus ein Teil des Problems, daß unbekanntere Künstler kaum stattfinden. Mangelnde Qualität kann es nicht sein, eher Faulheit und fehlendes Durchhaltevermögen. Muss alles nur noch schnell gehen…

Bestens auf den Punkt gebracht.

Ein Kommentar

  1. deep-goa8. Mai 2008 at 13:41

    yep,, muss alles nur noch schnell gehen,, denkt man,, in wirklichkeit verhält sich da ganze umgekehrt proportional,, irgend nen parameter ‚leidet‘ darunter,, siehe aktuelle ereignisse. war nur so nen senf von mir, aba wurst ohne senf ist für mich wie ne kuh ohne milch.
    lese immer mit vergnügen deine beiträge, bereichern meinen alltag, danke.
    peace
    dg

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.