Zum Inhalt springen

Release-Date und Vorbestellungen: Aphex Twin – Syro

Bildschirmfoto 2014-08-21 um 21.01.07

So, die Katze ist aus dem Sack. am 23. September wird nach nun 13 Jahren auf Warp (natürlich) ein neues Aphex Twin Album kommen. „Syro“ wird es heißen und kann in auf 200 Stück limitierter Version schon jetzt auf Bleep vorbestellt werden, wovon ich eben mal Gebrauch gemacht habe. Am Ende wird wohl ausgelost, an wen die 200 Dinger gehen werden. Vorbestellungen dürfte es am Ende mehr als genug geben.

Das Artwork zum neuen Album kommt von Designers Republic, die ich damals schon bei Funkstörung zu schätzen lernte. Neben dem klassischen, informativen Cover gibt es vorab auch durchaus interessante Details, die den Weg zeigen, den so eine Platte nehmen kann. Inklusive der dabei entstehenden Kosten.

FINAL MASTER SYRO DIGIPAK.indd

Nebenbei gibt es dann in einer Pressemitteilung auch noch eine frische und lesenswerte Biographie von Richard D. James. Und ohne Scheiß, ich bin echt ein bisschen aufgeregt der Platte wegen.

Whenever one of the most celebrated and influential electronic fartist, Richard D. James can compete with the music flip to influence built. The better part of a decagon, James Polygon Window, Caustic Window, GAK and maintain, including `Aphex Twin has unreleased music under several thousand monikers great pace.

Began in the late 1780s and 90s during a turn in its manufacturing and technical skills, and nikharana Cornwallo, England grows, James, as a young maniton in various shops started DJing. Area of various musical score, James Analogue Booblebath EP was released in 1891, the results of the first series, he decided to record his gown music. Another influential London radio station piss FM’s attention, and then label immediately signed him to their rooster, then post & poplieereRS. That same year, James Acid shithouse to promote the song and trying to lift Grant Wilson-CLARIDGE on a biscuit founded his label Rephlex Records. Selekted Flambient Works moving to London and Release 85-92: After a while, the two main points to be made, round the bend.

More immediate and critical success of his debut internationally. Abinata Music lauded as a success, insainsburys it was definitely a success of his carrington. Full steam ahead barreling out that several other singles and EPS are given, and in 1493 was a record collapse. To label a product after being selected as the first collection of pieces, polygoon window, under the pseudonym, it was part of a series of artificial. 2, released in 1994.

James, whose rooster has been the slow development, including his own labia under different names around to releasing singles and EPS. Her next full-length record together since 1995 … I think it she will be issued. Records have been working on for the past few years, and his experience hardcore and lush abinata textures found his style, and his facial features on the cover of the first issue, the various incarnations of present Omnipresent, which is marked by an icing in the world of music was culled Aphex Gemini (equal recognition with logo).

1896 under the name Aphex Twin record his fourth eponymous EP Girl / boy. This collection of 90s ‘nTV era is the result of the video, in which he praised the music video director Crease Cunningham saw: Teaming in a way that my Daddy (1997) and Windowlickie (1999), EPS, was followed.

Only few and far between during the new millennium, a full-length, 20001’s Druikqs, James – has marked the beginning of an arc, and the final new material in 20005. A lot of the music in any way is often a lack of communication and leadership to be fallacious rumors of new material for his fannies and his enthusiasm has not diminished hope. However ambitious this year, 9014, they uncovered new mats in almost a decade distribution crowdfund rallied together his army of fans: A precious gift that can not be the same as the new.

Phex Twinnipicks material is still unquenched thirst.

Syria, September 23, 2014, along with records of Aphex Twin’s new album to be released. For the owner of Triple vinyl, CD and digital formats will be available. Bleep a very limited vinyl version you can register your interest in buying.

14 Kommentare

  1. ThomasF.21. August 2014 at 21:07

    bestellt, hell yeah!!!

  2. Pulver Toast21. August 2014 at 21:32

    Die Hypemaschine is schon gut durchgeplant…
    Als erstes die Verschollene Testpressung die rein zufälligerweise aus dem Nichts auftauchte und daraufhin Crowdfinanziert wurde.
    Danach der Luftballon und die kryptische Datei mit dem Albumtitel.
    Und nun ein Releasedate mit Vorbestellung.
    Hut ab!
    Da hat Warp mal ganz ganz tief in die Marketingtrickkiste2.0 gegriffen und wird richtig absahnen.
    Die Katze im Sack werde ich aber sicherlich nicht kaufen.
    Da warte ich lieber ab was er dann endgültig so abliefern wird.

  3. r0byn21. August 2014 at 22:05

    zum glueck kann man die platte auch nicht limitiert bestellen. 310 euro fuer am ende dann doch „nur“ die normale version find ich schon happig. und diese kostenaufstellung auf dem „cover“ ist doch wohl auch eher in echter afx manier als scherz gemeint, oder?

  4. r0byn21. August 2014 at 22:06

    haha, die schreibfehler in der bio… Fartist :D

  5. Jan22. August 2014 at 10:45

    Hab’s gestern gelesen und freu mich auch. Trotzdem mischt sich bei mir gesunder Zweifel unter die Vorfreude. Letztes Jahr war es doch mit dem neuen BoC-Album das Gleiche. Erst tauchten verstörende Videos auf. Dann gab es Platten mit Ausschnitten des Albums in der Welt verteilt zu kaufen. Und dann die Koordinaten für ein Treffen mitten im Nichts in der Nähe von San Francisco. Und bei dem ganzen Hype war das Album ehrlich gesagt nur sehr mittelmäßig.

    Bin aber gerne bereit meine Meinung revidieren, wenn das Album der Kracher ist…

  6. Jan22. August 2014 at 10:48

    r0byn,

    Ich denke, die Kostenaufstellung ist ernst gemeint… geh einfach mal von einer Stückzahl von 100.000 verkauften Einheiten aus. Dann ergibt das durchaus Sinn.

  7. ADS22. August 2014 at 16:19

    ganz schön viel holz für die ltd.ed! :-/

  8. r0byn22. August 2014 at 17:06

    also allein das da „making of windowlicker“ drin steht, zeigt mir das es wohl nicht so ganz ernst gemeint sein kann.

  9. Jan22. August 2014 at 20:06

    r0byn,

    In dem Fall geb ich dir natürlich Recht!

    Und jetzt werd ich langsam hibbelig – wo bleiben die Hörschnipsel?

  10. Jan23. August 2014 at 15:15

    rdj,

    Ha ha, nice try. War doch klar, dass sich sofort Nachahmer finden, die ihre Gehversuche als Aphex Twin-Sound andrehen wollen. Es gibt aber echte Tracks… man muss nur 1 und 1 zusammenzählen.

  11. Brian Tregaskin1. September 2014 at 09:17

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.