Zum Inhalt springen

Schwerer Tornado wütet in Tschechien

Über Tscheschien ist gestern Nachmittag ein schwerer Tornado hinweggezogen und hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Ich weiß gar nicht, ob ich derartiges über Mitteleuropa überhaupt schon mal gesehen habe.

Besonders betroffen waren die Gemeinden Hrusky mit knapp 1500 und Moravska Nova Ves mit rund 2600 Einwohnern. Der stellvertretende Bürgermeister Hruskys sagte der Agentur CTK, dass der halbe Ort dem Erdboden gleichgemacht worden sei. “Geblieben sind nur die Mauern, ohne Dach, ohne Fenster”, sagte er. Die Menschen hätten sich vor dem Unwetter nicht schützen können.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. DasKleineTeilchen26. Juni 2021 at 05:04

    “Ich weiß gar nicht, ob ich derartiges über Mitteleuropa überhaupt schon mal gesehen habe”

    ja, du möglicherweise nicht;

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Tornados_in_Europa

    und den in bützow 2015 schon wieder vergessen?

    “Ein Tornado verwüstete Bützow in Mecklenburg-Vorpommern, siehe Tornado in Bützow. Herumwirbelnde Trümmer verletzten etwa 30 Personen. Dieser Tornado erreichte vermutlich eine Stärke von F3 auf der Fujita-Skala. Am gleichen Tag gab es laut der European Severe Weather Database noch drei weitere Tornadoereignisse in Deutschland.”

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tornado_in_Bützow

    da gibts videos von ohne ende…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.