Zum Inhalt springen

stell dir vor es ist brainbox und keiner geht hin

Nein. So dramatisch war es dann doch nicht, auch wenn die Zahl derer, die den Weg dieses Mal zu uns gefunden hatten doch unter der lag, woran wir uns gewöhnt haben. Woran das lag ist uns eigentlich klar und Beadfr keiner weiteren Debatte. Dumm nur, dass es eben auch Umstände betrifft, die nicht allein in unseren Händen liegen. So weiß man nun aber, dass man solche Dinge in Zukunft vermeiden sollte, oder eben die Sache dann lieber doch nicht übers Knie brechen muss. Die Leute die vor Ort waren, hatten doch überwiegend einen schönen und entspannten Abend, denn das Feedback war überwiegend positiver Natur.
Komisch aber ist, dass es doch tatsächlich Leute gibt, die entweder, zu dämlich sind, einen Flyer auch zu lesen, oder der Meinung, man würde sich schon musikalisch auf sie entstellen, wenn sie denn vor Ort sind. Fehlanzeige. Lustigerweise sind das dann auch die selben, die sich im nachhinein über „die komische Musik und die komischen Leute“ beschweren, obwohl mit dem Flyer ja eigentlich klar war, was für Musik sie dort erwartet. Davon ganz abgesehen, waren das die wirklch eigentlichen „komischen Leute“ denn sie passten da gar nicht rein. Aber so ist das eben mit dem Selbstbild. Wir werden diese dann beim nächsten Mal auch gleich an der Tüt darauf hinweisen, dass sie falsch sind. Und noch was: Was ja mal gar nicht geht, ist wenn 5 Tüpen eine Lady vorschicken, um zu fragen, „ob wir denn unser Eintrittsgeld wiederhaben können, da die Party ja so nicht ist, was wir erwartet haben.“ Nein. Da hätten die Jungens mal schön selber fragen können. Die Pfeifen! Werde ich mir nun auch fürs Kino angewöhnen; „Ach nee, ich wusste zwar, was für ein Film da kommt, aber jetzt hätte dann doch gerne mein Geld zurück, weil der Film gefällt mir nicht!“
In diesem Sinne…

5 Kommentare

  1. augi29. Januar 2007 at 15:15

    aua! das ist echt mal scheisse! aber ich wäre trotzdem erne gekommen! dann wäre es auch voller gewesen!

  2. ele30. Januar 2007 at 10:21

    Also ich muss sagen ihr habt optisch ordentlich was aus den Laden gemacht, aber das ist ja normal bei so einer Party. Ich wollt mir das ganze mal anschauen und anhören, kann ja sein das man was verpasst hat, das man was musikalisches findet was man schon seit Jahren sucht… Mein Geschmack hats dann doch nicht getroffen, trotzdem fand ich die mukke stellenweise geil. Ich hätte auch gedacht, dass der Herr Ascook noch Abwechslung bringt.
    Die Lady ist übrigens von sich aus hingegangen, ich wollt mein Geld nicht zurück, wollt dann halt noch mal woanders die sau raus lassen.
    Macht weiter eure Partys und habt euren spaß, ich freu mich auf entspannte Sommerabende im Fabrikgarten.

  3. Saint30. Januar 2007 at 10:37

    na das klingt doch hier schonganz anders…
    und ich muss dennoch sagen; ein lustiges bild habt ihr schon abgegeben, so beim gehen. die lady vorneweg und der rest dahinter ;) und nuu is auch jut. sehen wir in die zukunft und freuen uns auf den sommer

  4. trulli2. Februar 2007 at 09:57

    also ick hatte meinen spass auch so…. mit der inge und so weita. für mich war der abend sehr lustig, denn wenn ich schon mal freigang hab dann hab ich den gern bei euch, bzw. mit euch.
    freu mich auf bald…. kuss

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.