Zum Inhalt springen

Straße der Soundsysteme

„The only good system is a soundsystem“ heißt es so treffend wie schön. Hier sehen wir ganz schön viele davon, die alle nebeneinander an einer Straße aufgebaut wurden. Zu welchem Zweck ist mir nicht ganz klar. Dass die alle andere Musik spielen, macht die ganze Angelegenheit noch merkwürdiger. Aber die werden sicher ihre Gründe dafür haben. Wenn das jemand aufklären mag; danke schön!

"บ้านเจ้ามีบ่อจ้วดๆๆๆๆ"💦

เชิญเที่ยวงานบุญบั้งไฟยโสธรคับ

Gepostet von Jittichai Bunthod am Freitag, 10. Mai 2019

4 Kommentare

  1. FrankN.Stein15. Mai 2019 at 19:33

    Sieht aus als wären da auch Wohnungen in der Straße. Die Anwohner haben bestimmt Spaß……

  2. DeFritz15. Mai 2019 at 23:25

    Also ich hab das in Kambodscha auch gesehen, auch am Tage, auch Aufbau, nur eine Bühne hat mit unglaube schlechtem Sound Krach bis in die nächste Stadt gemacht.
    Schätze, dass es in der Nacht ziemlich krank wird.
    Wüßte auch gern genaueres.

  3. DeFritz15. Mai 2019 at 23:35

    Okay, Google Übersetzter Hilft. Es ist Thailand:
    „Ihr Haus hat einen Teich.“
    Eingeladen zum Besuch des Yasothon Fireball Festivals
    Was es mit der enormen Boxen-Armada auf sich hat, schließt sich mir daraus aber nicht.

  4. Tom16. Mai 2019 at 02:22

    Ganz normal hier in Bangkok. Jeder so laut er kann, auch wenn sich am Ende alle gegenseitig übertönen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.