Zum Inhalt springen

Schlagwort: Africa

Jemand ist 1959/1960 mit dem LKW durch Afrika gereist und hat später diesen Film darüber gemacht

Dieser Gentleman hier ist in den Jahren 1959/1960 mit einem Truck durch Afrika gefahren und hat damals jede Menge Farbdias gemacht. Vor ein paar Jahren hat er diese digitalisiert und zu dieser ganz persönlichen Reisedokumentation gemacht, in der er aus seinen Erinnerungen erzählt. Auf ominöse Weise ist das zusammen faszinierend.

This „video“ documents a journey made across Africa and the Sahara Desert in 1959/60. It uses color slides shot during the journey and shows how images from the past can be given a new lease of life. This is not a journey I would care to make today.


(Direktlink, via MeFi)

1 Kommentar

Wilderer wird von Elefant getötet und von Löwen gefressen

(Symbolfoto: Designerpoint)

In Südafrika sind fünf Wilderer in einen Nationalpark eingedrungen, um dort Nashörner zu jagen. Dabei wurden sie von einem Elefanten überrascht, der wohl einen von ihnen tot getrampelt hat. Das gaben seine Komplizen an, die später von der Polizei gefasst und vernommen wurden. Nach dem Unfall trugen die restlichen Wilderer die Leiche des Mannes zu einer Straße, damit diese dort gefunden werden sollte. Dann machten sich Löwen über den leblosen Körper des Mannes her. Von ihm wurde nur noch der Schädel und seine Hose gefunden.

A human skull found in the Kruger National Park (KNP) is believed to be that of a man reportedly killed by an elephant while poaching with his accomplices.

The police received information that some men had gone poaching in the KNP on 01 April 2019, when suddenly an elephant attacked and killed one of them. His accomplices claimed to have carried his body to the road so that passers-by could find it in the morning. They the vanished from the Park.

Once outside, they reportedly informed a relative of the dead man about their ordeal and police were alerted regarding the incident. A search operation was launched by police and Rangers in the mentioned area, whereupon the human skull and pieces of clothing were found.

1 Kommentar

Junger Bursche covert Totos „Africa“ accapella

Es ist immer wieder erstaunlich, wie gut Kinder heute mit den ihnen technischen Gegebenheiten umgehen können. Meine Kleine schneidet und bearbeitet mit ihrem Phone Videos und ich komme nicht mehr ganz nach, wie sie das so macht. Beeindruckend.

Dieser junge Bursche hier hat sich offenbar auch eine App geschnappt und mal eben eine Coverversion von Totos „Africa“ aufgenommen. „Bandandandadadandan, düdüdüdüde.“


(Direktlink)

1 Kommentar

Kurzfilm über die einzige Eisenbahn Mauretaniens

Sehr, sehr schöner Kurzfilm von National Geographic, der sich der einzigen Eisenbahn Mauretaniens widmet: der Bahnstrecke Nouadhibou–M’Haoudat.

Die Bahnstrecke Nouadhibou–M’Haoudat ist die einzige Eisenbahn Mauretaniens. Sie verbindet die Eisenerzbergwerke bei Zouérat mit der Hafenstadt Nouadhibou am Atlantik.

[…]

Neben Erz werden auch andere Güter befördert. Die Züge dienen der Versorgung der Städte F’dérik und Zouérat mit Wasser. Flachwagen zum Fahrzeugtransport werden auf Anfrage angehängt. Für Personenverkehr wird in einen Zug pro Tag ein Personenwagen eingestellt, der in der Regel überbelegt und in schlechtem Zustand ist. Es ist allerdings möglich, kostenlos auf den Erzwagen mitzufahren.

Durch das konzerneigene Unternehmen Société Mauritanienne de Service et de Tourisme wird unter der Bezeichnung Train du désert seit 1999 ein Zug speziell für Touristen bestehend aus einem Schlafwagen und einem Doppelstockwagen vorgehalten[5] und im touristischen Betrieb eingesetzt.


(Direktlink)

1 Kommentar

Breakdancing in Nigeria, 1959

Manche Dinge sind älter als man selber gemeinhin glaubt. So wie offensichtlich auch das Breakdancing, das in seiner Urform hier nach aus Afrika zu kommen scheint. Wenn zu jener Zeit auch noch ohne die Beats, die HipHop keine 20 Jahre später ganz groß werden ließen.

Kaduna, Nigeria 1959. As though we thought we knew it all. Nope. Stay a student because everything has been done before, and manifested through time with different groups. All of our expressions can always be traced back to our Human ancestors. This is beyond Breakin events, Breakin competitions, competitors, sponsors, brands, contracts, promoters, sellers, buyers, merchandise of Breakin as a commodity. This is purely the #CulturalTradition side.


(via Tanith)

Einen Kommentar hinterlassen

Urlaubsvideo mal anders: Dax und Kristen interpretieren Totos „Africa“

Dax und Kristen waren bevor sie Kinder bekamen gemeinsam in Afrika. Keine Ahnung, wann genau das gewesen ist, aber Kinder hat man ja nicht von heute auf Morgen. Die fallen ja nicht vom Himmel. Auf jeden Fall wollten sie offenbar ihre Erinnerungen konservieren und haben ein Urlaubsvideo gedreht, das locker als guter Clip für Totos „Africa“ durchgeht. Das ist die wohl beste Alternative zu einem langweiligen Dia-Abend nach dem Urlaub. Vielleicht sollten ab jetzt alle ihre Urlaubsvideos so gestalten.


(Direktlink, via LikeCool)

5 Kommentare