Zum Inhalt springen

Schlagwort: Bicycles

Einen schlauchlosen Fahrradreifen aufpumpen bis er platzt

Ich habe hier vor ein paar Wochen den Schlauch eines Rennradreifens aufgepumpt. Ohne Kompressor, mit Muskelkraft. Bei gut sieben Bar ist das Dingen geplatzt und hat so dermaßen gescheppert, dass ich fast einen zweiten Infarkt bekommen hätte. Jetzt hab ich immer bissl Schiss, wenn ich meine Laufräder mit Luft befülle. Dieser Gentleman hier hat mit einem Kompressor so viel Luft einen schlauchlosen Reifen gepumpt, bis dieser geplatzt ist und der Weg dorthin hat etwas von einem Krimi. Boom!


(Direktlink)

4 Kommentare

POV: Mit bis zu 75 km/h auf einem Rad eine Küstenstraße runterballern

Mir persönlich geht bei um 50 km/h auf meinem Rennrad schon immer ein bisschen dolle der Stift. Jeder dir nicht bekannte Wurzelbruch im Asphalt könnte einen wochenlangen Krankenhausaufenthalt nach sich ziehen. Wenn du Glück hast. Im schlechtesten Fall auch durchaus Schlimmeres. Ich bremse dann ganz gerne mal. Auch weil die dafür notwendige Konzentration Stress verursacht, sagt mein Arzt.

Dieser Gentleman hier macht das nicht an 50 km/h fest, sondern er ballert mal eben mit bis zu 75 km/h auf seinem Rad eine Küstenstraße in Malibu runter. Und ich fühle ihn ein bisschen. Tsching!

A mythical road at the northern end of Malibu, Deer Creek is an experience!
Not the most technical descent but the steep gradient, exposed edge overlooking the ocean, and a couple of tight corners turn it into a spellbinding few minutes. A road you can’t afford a to make mistake on, but it’d be a mistake not to take a trip down.


(Direktlink)

2 Kommentare

45 Minuten mit dem Rad fix durch Harlem und die Bronx fahren

New York. Autos, Autos, Autos. Irgendwo dazwischen zwei Tüpen auf Fahrrädern. Und ich liebe alles an diesen 45 Minuten. Auch und gerade wenn sie tatsächlich echt sein würden. An all diesen Tonnen des Blechs vorbei fahren. Auf’m Rad. Volle Möhre. Mit Fahrtwind ins Gesicht. Großartig.

The cycling shown in this video is a computer simulation. All acts done in this video are performed by a professional, in a controlled environment. Please ride according to your skill level, don’t try this at home kiddos.


(Direktlink, via Doobybrain)

4 Kommentare

Sich einen Radweg selber machen

Wenn die Stadtplanung mal wieder nicht an die Radfahrer denkt, müssen die Radfahrer halt an sich selber denken, dachten sich diese Herrschaften wohl – und brachten sich offenbar selber einen Radweg auf die Straße. Ich mag diese Aktion außerordentlich gerne.

Einen Kommentar hinterlassen

Online-Archiv alter Schaltwerke

Das sind ja so die Dinge, für die man das Internet einfach lieben muss, so lange man an den jeweiligen Inhalten Interesse hat. So wie ich an alten Schaltwerken. Mit Disraeli Gears hat man ein Online-Archiv geschaffen, das Schaltwerke bis 1990 sammelt und zeigt. Mit jeder Menge Infos und Hintergrundwissen zu den jeweiligen Exponaten. Ich bin da mal stöbern.

This site is all about rear derailleur gears… it is a little about remembering… and a miniscule part of it is even about the very derailleur gears that Eric Clapton may have been dreaming about back in the Summer of Love.

It is a portrait of a real collection of real derailleurs in all their rusty glory. The site is now about half complete, which, of course, means it is also half incomplete. Despite this, I hope that you find something here to enjoy.


(via MeFi)

1 Kommentar