Zum Inhalt springen

Schlagwort: Bristol

Polizeihund greift Polizisten an – vermeintlicher Demonstrant kann sich befreien

Am Wochenende kam es aufgrund eines umstrittenen Polizeigesetzes in Bristol zu Protesten, bei denen auch die Polizei zum Einsatz kam. Unter anderem wurde hier ein vermeintlicher Demonstrant von der Polizei angegriffen und geschlagen. Später stellte sich heraus, das der Mann Fotograf ist und dort seinen Job machen wollte. Wohl genau wie der Polizeihund, der einen seiner eigenen Kollegen angriff und vielleicht mit dafür sorgte, dass der angegriffene Fotograf sich befreien konnte.

1 Kommentar

Hatschi! – Banksy veredelt mit niesender Rentnerin eine Häuserzeile in Bristol

Eigentlich wollte die Besitzerin dieses Hauses in Bristol die Bude loswerden. Jetzt hat sich Banksy über Nacht mit einer dem Zeitgeist gerecht werdenden, niesenden Rentnerin an der Fassade der Bude verewigt – und aus dem Haus, der Häuserzeile vielleicht sogar, mal eben ein Kunstwerk gemacht, das den Wert des Hauses deutlich erhöht haben dürfte. Die Besitzerin will jetzt vorerst doch nicht mehr verkaufen und wartet offenbar auf die dadurch entstandene Wertsteigerung ihres Objektes. Hoffen wir für sie mal, dass ihr da nicht irgendwer die Wand rausmeißelt, um das Bild für sich anderweitig verkaufen zu können. Wäre ja nicht das erste Mal.

Einen Kommentar hinterlassen

In Bristol haben sie die Statue eines Sklavenhändlers umgehauen und im Fluss versenkt

Während der Black lives matter Proteste hat man in Bristol am Wochenende eine Statue des Sklavenhändlers Edward Colston umgerissen und anschließend im städtischen Fluß versenkt. Verstehe gar nicht, warum derartige Denkmäler überhaupt noch irgendwo rumstehen.

4 Kommentare

In Bristol läuft ein Tüp rum, der ein Holzhaus auf dem Kopf trägt, aus dem Feuer und Dubstep kommt

Besser wird es heute nicht mehr! Edward Jenkins hat in der Mutterstadt des Dubsteps einen Mann getroffen, der mit einem blinkenden Holzhaus auf dem Kopf durch die Gegend streift. Aus diesem wummert Dubstep und es kommt Feuer aus dem Schornstein. Warum der Mann das tut ist nicht klar.

Loving our new hood 😂 I mean WTF!??? 😂

Gepostet von Edward Jenkins am Montag, 22. April 2019

(via RBYN)

2 Kommentare

Eine Schule benennt ein paar ihrer Häuser nach Banksy, Banksy kommt und malt ein Bild dran

Eine Grundschule in Bristol benennt ein paar ihrer Häuser nach Banksy. Der selber findet das offenbar so gut, dass er über Nacht vorbeikommt und ein Wandbild auf einem dieser Häuser hinterlässt.

Banksy just dropping a new mural in the middle of the night is neat—and the note he sent with it, urging the primary school students to „feel free to add stuff“ to it if they don’t like it because „it’s always easier to get forgiveness than permission“ is pretty cute.
(co.create)

Außerdem schreibt er einen Brief.

„Liebe Bridge Farm School. Danke für euren Brief und die Benennung des Klassenzimmers zu meinen Ehren. Bitte nehmt das Bild an. Falls ihr es nicht mögt, könnt ihr alles Mögliche hinzusprühen, ich bin davon überzeugt, dass die Lehrer nichts dagegen haben. Denkt daran – es ist immer einfacher, eine Entschuldigung zu bekommen, als eine Erlaubnis. Liebe Grüße Banksy“.

(via Markus)

Man kann und sollte bestimmte Arbeiten von Banksy durchaus kritisch diskutieren, aber das hier finde zumindest ich ziemlich großartig.

5 Kommentare

Pinker Rauch

Derweil in Bristol.

The bizarre neon puffs of smoke were coming from a white chimney on Avonmouth Industrial Estate on Monday afternoon.

A spokeswoman for Bristol City Council confirmed that Environmental Health officers were investigating the cause of the smoke.

Ob’s das auch in Gelb gibt? Oder Neongrün?


(Direktlink, via Arbroath)

3 Kommentare