Zum Inhalt springen

Schlagwort: Colin Furze

Ein Briefschlitz, der Offline-Werbung schreddert

Wenn auch die „KEINE WERBUNG EINWERFEN!“-Klebchen nicht dafür sorgen, dass der Briefkasten werbefrei bleibt, könnte die neue Entwicklung von Colin Furze durchaus hilfreich sein.

Der nämlich hat einen Schredder gebaut, der das Zeug direkt im Briefschlitz der Tür in 1000 Fetzen zerraspelt. Und nicht nur Papier, das Dingen schreddert so einiges mehr. Nur mit den Rechnungen, der Post vom Finanzamt und den Fingern des Postboten muss man bisschen aufpassen.


(Direktlink)

1 Kommentar

Ein selbstgebauter hydraulischer Hulkbuster

Colin Furze, der Mensch gewordene Daniel Düsentrieb hat zusammen mit James Bruton einen übergroßen, hydraulischen Hulkbuster gebaut und das Dingen funktioniert. Nur laufen müsste es noch lernen.

At 3.2m high it’s a monster! Weight? No idea but there’s not one piece can be lifted by one person.
Thanks to eBay for working with us on this project it’s amazing that all the components came from there site.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Eine Decke, die das Auto zum Bett macht

Colin hat sich nach all seinen mitunter durchgeknallten mechanischen Erfindungen jetzt mal der kuscheligen Gemütlichkeit angenommen und eine Decke genäht, die aus einem Auto schnell mal ein Bett macht. Scheint mir bequemer als ein Schlafsack zu sein und macht sich sicher im Winter auch ohne Schlaf in einem alten Auto gut, in dem es durch alle Ritzen pfeift. Und natürlich sollte man sich während der Fahrt nicht dem Schlaf hingeben. Versteht sich ja von selbst.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen