Zum Inhalt springen

Schlagwort: Dub

Mix: Das Kraftfuttermischwerk – Unterwassermusik 4

Superschönes Wochenende gehabt. Bad Sulza, Therme, Liquid Sound zum 25. Endlich mal wieder Unterwassermusik gespielt – und mal wieder bis zum Ende genossen. Sich zum Sound unter Wasser gehen lassen. Mit geschlossenen Augen im Wasser treibend die Orientierung verloren. Weil Musik unter Wasser immer noch so ganz anders funktioniert. Drei Stunden Zeit gehabt, selber dafür sorgen, ohne das selber unter Wasser gehört zu haben. Ich hoffe, die Wasserndennen haben einen guten Film gefahren. Hier mein Soundtrack für sie in der letzten Nacht.

Bisschen Soundscapes, bisschen Ambient, bisschen – huch – liquider Drum & Bass, Bässe, Atmos und ganz viel Liebe für dieses Konzept. Jede Menge Menschen sich im Wasser dazu liebend gesehen haben. Musik gespielt, die genau dazu passen sollte. Hach!


(Direktlink)

Tracklist:
The KLF – Madrugada Eterna
Biosphere – Hyperborea
Desolate – Blessedness
Synkro – Mutual Divide (ft. Indigo)
Loomis – Vestige
Loomis & Jones – The Metal Serpent
Stillhead – Vast Expanse
Terranova – Midnight Melodic (Chase the Blues)
Option Command – Planet dream
Blind Mice – Harbour
S’Hill – Somewhere
Desolate – Astral Ambient
KISNOU x Silencyde – The Awakening
The Notwist – Lichter 1
S’Hill – Dreamer
Jellis – Reverence
Atlas – 100 Day Delay (Azaleh Remix)
S’Hill – Stray
J. Roosevelt – Sandalwood
Saafi Brothers – Free Senses
IRONIXX – More Than Anything
Simplification & Translate – Come Back (Random Movement Remix)
Nightfang – Is This the Way
Orthodox – Moments
Bronski – Think ‚Bout It
Synkro & Indigo – Guidance
Stina Nordenstam – Little Star
ambinate – Beta
Big Mister Doom – Dero
London Grammar – Sights (Tourist Version)
The Micronaut – Smallbig
The Micronaut – Underover
DFRNT – Turning Back
S’Hill – Away
Azaleh – When We Were Together
YouRich – Perspective 
Craset – Forgotten
London Grammar – Strong
Fingalick – The Forest
Stress Assassin – Shopcleaner

4 Kommentare

Mix: Dubstrates & Dreamstates

Neuer ambienter und wunderschöner Mix von Low Light, der sich damit den dubbigen Sphären des Ambients widmet, was mir direkt ins Ohr und ins Herzchen geht. Sehr schönes Ding!

Ambient dub is one of my favorite sub-genres. I’ve done several „dubby & dreamy“ mixes over the years. I have found that these ambient dub mixes work well as stargazing companions. So the timing for this one is good as the Perseid meteor shower is at it’s peak. This mix follows that same dubby/dreamy mode that I love.


(Direktlink)

Tracklist:
00:00 Halftribe – Balm
03:13 Docetism – One Forest
06:55 Segue – Vapour Trails
09:55 Pan American – Double Rail
13:39 Hannu Karjalainen – Love Unconditional
17:00 Martin Goodwin – Fifty
19:45 Radius – Always Dreaming
24:25 Dub Surgeon – Crazy Dub
26:10 Yagya – Very Long Daydream
28:30 Lars Leonhard – Circular
32:10 Lee Gamble – Helicopter
33:30 Ohrwert – Sonometric
40:00 SVLBRD – Vessel
45:00 Snufmumriko – Eterspar
50:15 Fluxion – Moving On
54:20 Joergmueller – DFM #8
59:15 Mokira – Untitled #6
62:20 Gray Acres – A Beauty Not Theirs
65:55 Purl & Hivetribe – Airwaves

3 Kommentare

Rekall – Paul St. Hilaire / Tikiman Tribute Mix

Jeff hat sich mal daran gemacht und sich durch das Schaffen von Paul St. Hilaire aka Tikiman gegraben. Aus diesem ist dieser wirklich geile Tribute Mix entstanden, der uns jetzt ganz wunderbar passend ins Wochenende begleitet.


(Direktlink)

Tracklist:
1) Dialogue – Bongo Shep
2) Rhythm & Sound w/ Tikiman – Ruff Way
3) Molekule – Rhauder feat. Paul St. Hilaire
4) Round Four Find A Way (Vocal + Version)
5) Rhythm & Sound w Tikiman – Why
6) Rhythm & Sound w- Tikiman – Ruff Way (Afefe Iku Remix) [Bootleg]
7) Round Three – Acting Crazy
8) Round Five – Na Fe Throw It
9) Paul St. Hilaire & Rhauder – Skank (Sushitech Record)
10) Paul St. Hilaire & Rhauder – Meanwhile (Sushitech Records)
11) Beat Pharmacy – Sunshine feat. Paul St Hilaire
12) Rhythm & Sound with Paul St. Hilaire – Free For All
13) Rhythm & Sound w/Tikiman – Never Tell You
14) Sideshow feat. Paul St Hilaire – If Alone (Chateau Flight remix)
15) Paul St. Hilaire & René Löwe – Faith (Vox Mix)
16) Deadbeat & Paul St. Hilaire Rise Again
17) Paul St. Hilaire & Rhauder Not Saying Much
18) Tikiman & Stereotyp – Fling style
19) Mind Over Midi feat. Paul St. Hilaire – Ital Swing
20) Paul St. Hilaire – Witaattitude
21) Rhythm & sound w/ tikiman – jah rule

1 Kommentar

Dubby new Year: Rhauder – First Contact

Marco aka Rhauder wollte eigentlich einen Mix für den 2017er Kalender aufnehmen, was dann zeitlich leider nicht mehr gepasst hatte. Den Mix hat er trotzdem aufgenommen. Und nun kommt der eben zum neuen Jahr. Als dubbigstes Neujahr, das man sich wünschen kann.

Tracklist:
Linval Thompson – Jamaica Collie
King Tubby – Lyahta
King Tubby – Hungry Belly Dub
Linton Kwesi Johnson – Shocking Dub
Natures Dub – Mash it Up
Prince Hammer – Churchill
Prince Hammer – King Selassie in Dub
The Revolutionaries – Megaton
Ruts DC vs Mad Professor – Whatever We Do
Linton Kwesi Johnson – Street 66
Unitone HiFi – Bonus Dub
Chicken Lips – Boil in the Bag
Linton Kwesi Johnson – Iron Bar Dub
Mad Professor – Cool Dude
Massive Attack – Cool Monsoon (Weather Storm – Mad Professor Dub)
Massive Attack – Moving Dub (Better Things – Mad Professor Dub)
Skylab #1 – Next

Einen Kommentar hinterlassen

Frau befreit sich aus Handschellen und klaut Polizeiauto, in dem sie saß

Neulich in Texas: eine Frau wurde wegen vermeintlichem Diebstahls von der Polizei festgenommen und in Handschellen in ein Polizeiauto gesetzt. Die zuständigen Cops klärten zu diesem Zeitpunkt draußen noch was dafür Relevantes. Derweil befreite sich jene Frau Houdini-like aus den Handschellen und klaute das Polizeiauto, in dem sie dann stiften ging und versuchte, zu fliehen. Gelang ihr auf Dauer nicht.

Ich lass das mal wertfrei hier, mag aber die davon gemachten Aufnahmen. Sieht man ja so auch nicht alle Tage.


(Direktlink, via Shock Mansion)

7 Kommentare

Wenn Berghain Resident Nick Höppner einen Reggae-Mix abliefert

Nick Höppner, seines Zeichens Gründer von Ostgut Ton und Resident im Berliner Berghain, hat für NTS Radio einen astreinen Dub- und Reggae Mix eingespielt – und der ist so verdammt gut, dass er hier schon zum viertel Mal durchläuft.


(Direktlink, via Barbara)

Tracklist:
THE REVOLUTIONARIES – DJ’S SPECIAL
GREGORY ISAACS – ONE ONE COCO FULL BASKET
HORACE ANDY – SPYING GLASS
FREDDY MCKAY – YOUTH OF TODAY
PRINCE HAMMER – D’DAY DUB
THE ABBYSINIANS – I&I
LEE PERRY – EVIL TONGUES
KING TUBBY – COXSON DOWN BEAT
DAVID ISAACS – LIVE & DEVOTION
CORNELL CAMPBELL – MASH YOU DOWN
DR. ALIMENTADO – UNITONE SKANK
NAGGO MORRIS – GOING PLACES
JOHNNY OSBORNE – KISS SOMEBODY
TOMMY MCCOOK – SCATTERLIGHT ROCK
KEITH POPPIN – GET TOGETHER
ALTON ELLIS – AIN’T NO MUSIC
SUSAN CARDOGAN – NICE’N’EASY
NICKY THOMAS – BABY CAN I CHANGE MY MIND
JOE GIBBS & THE PROFESSIONALS – HIGH NOON
KING SIGHTA – ANOTHER SCORCHER
FREDDIE MCGREGOR – BIG SHIP
ROD TAYLOR – MORNING TRAIN
WAILING SOULS – FIRE HOUSE ROCK
WAYNE JARRETT – BUBBLE UP
DENNIS BROWN – MAKE IT EASY ON YOURSELF
PHYLLIS DILLON, DENNIS ALCAPONE – WOMAN OF THE GHETTO
KEITH HUDSON – TREASURES OF THE WORLD
COLONELL ELLIOTT & THE LUNATICS – EARTH
MARCIA GRIFFITHS – I NEED LOVE
NOEL PHILLIPS – LIVING IN THE GHETTO
BARRINGTON LEVY – PRAISE HIS NAME
SONYA SPENCE – PURE LOVE

1 Kommentar

Doku: Lee Scratch Perry’s Vision of Paradise

Divenhaft und ein bisschen durchgeknallt. Man kann von dem spleenigen Lee Perry halten, was man will, dass er einer der einflussreichsten Musiker der letzten 50 Jahre ist, allerdings, lässt sich nicht bestreiten. Er hat nicht nur Bob Marley auf den Weg in die Popularität gebracht, er hat auch den Dub erfunden. Und was wäre diese Welt ohne den Dub?

Ein großartige Doku von Filmemacher Volker Schaner.

„Lee „Scratch“ Perry ist einer der bedeutendsten und einflussreichsten Musiker aller Zeiten – und doch jemand, der immer im Hintergrund seiner weltberühmten Schüler geblieben ist. Er ist der Ziehvater von Bob Marley und gilt als der Erfinder des Reggae und des Dub – zwei Genres, die als Grundlage aller Formen der modernen Tanzmusik angesehen werden. Nach der jamaikanischen Unabhängigkeit vom britischen Empire Anfang der 60er Jahre suchte die Insel nach einer neuen kulturellen Identität – und Lee Perry war einer der Ersten, der den Rastafari-Glauben mit Popmusik verband und Reggae zum weltweiten Siegeszug verhalf. Doch diese „spirituelle Revolution“ schlug in den Augen Perrys fehl. Reggae wurde kommerzialisiert und seiner ursprünglichen Bedeutung beraubt. Der Filmemacher Volker Schaner begleitete Lee Perry über 15 Jahre von Jamaika nach London in die Schweiz, wo er – in seinem neuen Geheimlabor – mit Hilfe von Musik und Kunst für sich neue Wege findet, um das Böse in der Welt zu besiegen. Der Film zeigt die Geisteswelt Lee Perrys und erzählt mit viel Musik die Lebensgeschichte dieses außergewöhnlichen und genialen Musikers.“

Einen Kommentar hinterlassen

Strictly Reggae Dub Tribute to Thievery Corporation

Zwei Stunden mixt sich Boomstyler durch das dub- und reggaegeschwängerte Schaffen von Thievery Corporation und das passt mir ganz wunderbar in den Tag. Donnerstag ist Dubberstag.

„I made this mix in honor of Thievery’s album „The Temple of I & I“ recorded in Jamaica. This mix includes some rare remixes and vinyl only b-sides. Here’s 20 yrs of TC inna reggae dub style.“


(Direktlink | Danke, Ralph!)

Tracklisting:
The Outernationalist ft Ras Pidow (Rewound)
Wax Poetic ft Norah Jones – Angels (TC remix)
Originality ft Sister Nancy
Black Uhuru – Boof n’ Baff n’ Biff (TC Reconstruction)
Radio Retaliation ft Sleepy Wonder
Amerimacka – (TC remix)
Amerimacka ft Notch
The Wailers – Get Up Stand Up (TC remix)
Anoushka Shankar – Beloved (TC remix)
Until the Morning ft Emiliana Torrini – (Rewound)
Treasures ft Brother Jack
Stargazer ft Sleepy Wonder
Transcendence
State of The Union ft Sleepy Wonder & Shinehead
Damian – Habanos Days – (TC remix)
Warning
Warning (Dub)
Assault on Babylon
Richest Man in Babylon ft Notch
Richest Man in Babylon (G Corp remix)
Meeting with His Majesty
One
2001 Spliff Odyssey
Web of Deception ft Tamara Wellons
Warning Shots ft Sleepy Wonder & Gunjan
Thunderball – Hijack (TC remix)
False Flag Dub ft Ras Puma
Sound The Alarm ft Sleepy Wonder
Letter to the Editor ft Raquel Jones
Baaba Maal – Souka Nayo (TC remix)
Lagos Communique
Boozoo Bajou – Under My Sensi (TC remix)
Truth & Rights ft Sleepy Wonder
Focus on Sight ft See-I
From Creation
A Guide for I&I
Luscious Jackson – Nervous Breakthrough (TC remix)
Coming From The Top
Walking Through Babylon
Rockers Hi-Fi – Transmission Central (TC remix)
Overstand ft Ras Puma
Wires and Watchtowers ft Sista Pat
Sun, Moon and Stars
Revolution Solution ft Perry Farrell (TC remix)
Blasting Through The City ft Notch
38-45 (A Thievery Number) ft See-I

1 Kommentar