Zum Inhalt springen

Schlagwort: Loch Ness

Adrian Shine, der Leiter des Entdeckungsprojekts zum „Monster von Loch Ness“, sieht genau so aus, wie ich ihn mir vorstellen würde

Ich wusste bis eben nicht, wer Adrian Shine ist, was er tut, oder wie er aussieht. Jetzt weiß ich, dass der Mann Leiter des Projektes ist, das irgendwie versucht, dem sagenumwobenen Monster von Loch Ness auf die Schliche zu kommen. Und ich will da hier jetzt bitte keine Lookism-Nummer draus machen oder so, aber der Gentleman sieht halt ganz genau so aus, wie ich ihn mir vorstellen würde, wenn ich von seiner Funktion wüsste, ihn aber vorher nie gesehen habe. Bin halt auch nicht frei von Klischees. Und dann werden die halt manchmal auch erfüllt. Auf sympathische Weise.

1 Kommentar

Ein Mann, der seit 25 Jahren in Loch Ness auf Nessie wartet

Steve Feltham sitzt seit 1991 in seinem Camper in Loch Ness und wartet darauf, endlich mal Nessie vor die Linse zu bekommen. Könnte sein, dass das nicht der primäre Grund für seine Entscheidung ist, genau so zu leben, aber was weiß ich schon.

„The Loch Ness Monster is one of our most enduring myths. People have sought to uncover ol’ Nessie’s secrets for 1,500 years. But only one man has devoted his life to learning the truth … and living alone in a van by the loch to do so. Meet Steve Feltham, Nessie’s full-time watchman since 1991.“


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen