Zum Inhalt springen

Schlagwort: The Notwist

Album-Stream: The Notwist – Vertigo Days

Als es Mitte letzten Jahres hieß, dass es bald eine neue Notwist-Platte geben würde, kramte ich „Neon Golden“ wieder mal raus und stellte fest wie unfassbar großartig das Album auch heute noch ist – und so wunderbar zeitlos. Ich fuhr dann ein paar Tage dazu durch Gegend und erfreute mich daran. Nach sechs Jahren kam am Freitag mit „Vertigo Days“ nun das 10. Studioalbum der Band und ich habe mir bis eben Zeit gelassen, dieses zu hören. Weil ich weiß, dass eine Platte von Notwist durchaus auch Zeit und 3-4 Durchläufe brauchen kann, um auf ihr anzukommen. Ihr könnt euch die auch nehmen, bei Bandcamp gibt es Ding zum Download und im Stream. Ich höre mich da jetzt mal rein.

Ach, und bei detektor.fm haben sie ein Interview mit den dreien, in dem es um eben diese Platte geht.

2 Kommentare

The Notwist – Where You Find Me

Ich habe neulich nach langer Zeit mal wieder The Notwists „Neon Golden“ gehört und war beeindruckt, wie gut dieser Klassiker immer noch ist – und vor allem wie zeitlos. Da bekam ich nicht wenig Bock, mal wieder ein neues Album der Band zu hören. Dieses erscheint nun zum 21.01.2021 und wird Vertigo Days heißen. Vorläufer wie “Where You Find Me” lassen die Freude wachsen.


(via Sascha)

1 Kommentar

The Notwists Live-Album „Superheroes, Ghostvillains + Stuff“ im Stream

Am Freitag erscheint mit „Superheroes, Ghostvillains + Stuff“ das erste Live-Album von The Notwist. Ihr Label Subpop hat das Album mal in einen Player gesteckt. Pünktlich zur VÖ gehen The Notwist auf Tour, alle Termine hier.

„We got asked so often to record one of our shows and finally we did it!
“Superheroes, Ghostvillains + Stuff” features 16 tracks and was recorded on Dec. 16, 2015 on the second of three wonderful nights at the fabulous UT Connewitz in Leipzig.
The album will be available Oct. 14th as a digital only release in North America from Sub Pop Records and in Europe on 2xCD/3xLP/DL through Alien Transistor. Also we´ll have a limited edition of 300 copies coming in colored vinyl!“


(via Musikexpress)

Einen Kommentar hinterlassen

arte Concert: Melt! Festival 2014 – The Notwist

Da freue ich mich schon seit heute Vormittag drauf. Die neuen Sachen geben mir nicht ganz so viel, aber spätestens ab „One With The Freaks“ haben sie mich. Schöner Abschluss für einen Montag, auch wenn das Publikum dort ein wenig schwerfüßig rüberkommt.


(Direktlink, via Nico)

Setlist:
They Follow Me
Close to the Glass
Kong
Boneless
Into Another Tune
One With The Freaks
Pick Up The Phone
This Room
One Dark Love Poem
Run Run Run
Neon Golden
Different Cars And Trains/Pilot
Gravity

2 Kommentare

Neues The Notwist Album im Februar

Nachdem eines meiner ewigen Lieblingsalben, „Neon Golden“ von The Notwist, nun auch schon über 10 Jahre im Regal steht, höre ich regelmäßig auf, wenn es von denen was Neues gibt. Das ist aktuell der Fall, im Februar kommt ein neues The Notwist Album auf SubPop. „Close To The Glass“ wir eine der Nummern heißen, die Teil des Albums sein wird und die man jetzt vorab schon mal hören kann.

Daniel feiert die Nummer. Ich finde die „irgendwie okay“, aber vielleicht haben wir uns einfach auch auseinander gehört, The Notwist.


(Direktlink)

1 Kommentar