Zum Inhalt springen

Schlagwort: Vegetables

Oben Tomaten, unten Kartoffeln: TomTato ist die Pflanze des Jahres 2016 in Berlin und Brandenburg

Vor drei Jahren schrieb ich hier über eine Pflanze, die gezüchtet wurde, um unten Kartoffeln und oben Tomaten zu tragen. Genetisch wurde daran nicht rumgepfuscht, sondern alle Pflanzen wurden Stück für Stück von Hand aufgepfropft. Damals gab es die TomTato nur in UK, mittlerweile ist sie auch in Deutschland angekommen und wurde vom Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V. zur Pflanze des Jahres 2016 in Berlin und Brandenburg erkoren. Kaufen kann man sie überall hier und ich werde das mal ausprobieren.

„Wer sich auf das kleine Experiment einlässt, sollte einen regengeschützten, vollsonnigen Standort im Garten, Gewächshaus oder auf dem Balkon und einen großen Kübel haben.“

Ich warte derweil immer noch auf Pflanzen, die unten Möhren und oben Gurken tragen. Oder Bohnen. Oder Erdbeeren.

2 Kommentare

Die Gemüseretter verkaufen nicht normgerechtes Gemüse

Ich kaufe jedes Jahr einen Weihnachtsbaum mit Handycap. Zu groß, zu klein, zu dick, zu unsymmetrisch. So was halt. Warum weiß ich gar nicht, ich denke immer, der passt hier her. Ich würde das gleiche mit Gemüse tun, das es aus ästhetischen Gründen nicht in die Supermärkte schafft. Allein: dort kommt es meistens gar nicht erst an.

Bis zur Hälfte einer Ernte bleibt ausschließlich aufgrund ihres Aussehens auf dem Feld liegen, wird vernichtet oder an Tiere verfüttert. Etepetete hat zusammen mit regionalen Bio-Bauern ein “Auffangbecken” für extravagant aussehendes Gemüse geschaffen.

Die Gemüseretter wollen das ändern und bieten Gemüse an, das nicht „schön“ aussieht, aber eben dennoch so schmeckt, wie Gemüse schmecken sollte. In Bio. Gute Idee, finde ich.

(Direktlink, via Blogbuzzter)

2 Kommentare