Zum Inhalt springen

Tausende Roboter verpacken Lebensmittelbestellungen

Mir war klar, dass in dem logistischen Ablauf einer Onlinebestellung von Lebensmitteln nicht 35 Menschen durch eine Halle voller Regale laufen, um die Bestellungen dann liebe voll in einen Korb und später dann in ein Paket zu packen, aber das hier überrascht mich dann doch. Wow.

Ocado’s new warehouse has thousands of robots zooming around a grid system to pack groceries. The thousands of robots can process 65,000 orders every week. They communicate on a 4G network to avoid bumping into each other. Is this the future of retail?


(Direktlink, via BoingBoing)

Ein Kommentar

  1. sld17. Mai 2018 at 19:37

    Ich frage mich dabei immer, warum Firmen für die ausgefallenen Arbeitskräfte nicht einfach höhere Steuern zahlen? Oder Maschinen generell besteuert werden könnten, sobald ein Arbeitsplatz ersetzt wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.