Zum Inhalt springen

Trumps 9/11-Fist Pump ist jetzt ein Photoshop-Mem

Am 17. Jahrestag des 11. Septembers kam es in Pennsylvania zu einer absurden Szene, in der Donald Trump die Verstorbenen des United-Airlines-Flug 93 ehren wollte ein. Auf dem Flughafen ging er auf die dort Wartenden zu, als würde ein Boxer den Ring zum nächsten Kampf betreten. Das kann man „unglücklich“ nennen, oder „pietätlos“, wie auch immer.

Jedenfalls dauerte es nicht lange, bis Rob Sheridan Trump von dem Foto freistellte und er das PNG auf Twitter zur Verfügung stellte.

Und die lieferten. Natürlich.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.