Zum Inhalt springen

Turnen mit der Kanzlerin


(via Rene)

Für lustige Sachen auf den Wahlplakaten taugt die Merkel ja nun schon seit Jahren. Da krame ich doch gerne noch mal wieder meinen Schnappschuss aus dem Jahre 2003 raus: „Honeckers Rache“.

Hat sich ganz schön verändert, die Gute.

7 Kommentare

  1. nappel29. Oktober 2012 at 13:47

    2003 sah ich auch besser aus :-(

  2. Mumpsi9. Oktober 2012 at 13:52

    Ich finde, sie sieht aus wie die Sarah Kuttner in alt. Kann dies Sarah Kuttner egal sein?

  3. Sandro9. Oktober 2012 at 15:16

    Ehrlich ich mag die Frau nicht mehr sehen. Wenn ich Politik lese oder Höre kommt mir die Galle …

  4. Jim9. Oktober 2012 at 15:55

    Ich mag ja das Bild, wo Mr. Burns statt der Kanzlerin auf dem Plakat ist. So wie die feixt, reibt sie sich anscheinen jede freie Minute die Hände und murmelt „Ausgezeichnet…“

  5. TOPCTEH9. Oktober 2012 at 17:53

    Oh, Stuttgart hier im Blog! Wird auch Zeit, dass sich mal jemand der doofen-OB-Wahl-Plakate adbustingmäßig annimmt. Der IRL-Spam nimmt nämlich immer nervigere Züge an. Das erste Plakat steht, wenn’s tatsächlich Stuttgart sein soll, wahrscheinlich in der Kronprinzstr. beim Drogeriemarkt; werde ich mir morgen mal angucken.

    @Floyd: Ich bin zwar eigentlich immer in Stuttgart (ich wohne und arbeite schliesslich dort), aber Freitag habe ich leider, leider keine Zeit.

  6. Floyd9. Oktober 2012 at 18:00

    @TOPCTEH Ich glaube da eignet sich jedes Wahlplakat in jeder Stadt. Gerade ist wieder mal Stuttgart dran. Aber ich würde so liebend gerne eine nette Aktion zur Ansprache in die Wege leiten. Schade, dass du nicht dabei bist. Vielleicht kennst du aber noch jemanden, der Interesse hat?

    Mit Spaß kann man dem ganzen Theater noch am ehesten begegnen. Ach ja, das Plakat hängt irgendwo in Stuttgart Feuerbach umher;)

Schreibe einen Kommentar zu Sandro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.