Zum Inhalt springen

Vertical Video Syndrome

Ich frage mich täglich, warum manche Leute ihre Videos vertikal aufnehmen und finde keine Antwort. Offenbar bin ich mit dieser Frage nicht alleine.


(Direktlink, via reddit)

12 Kommentare

  1. Simon Pfirsich6. Juni 2012 at 02:52

    Das einzige Problem ist, dass Youtube seine Videoanzeige nicht an das Hochformat anpasst, wie es beispielsweise bei Vimeo möglich ist. Wenn ein Video bildkompositorisch im Hochformat besser aussieht (was gar nicht so selten der Fall ist), wieso dann nicht im Hochformat filmen? Dass Telefone aus Gewohnheit senkrecht gehalten werden (und das eben auch beim Filmen) ist eigentlich eher eine Chance als eine Gefahr, also alles nicht so eng sehen;)

  2. Tom Bombadil6. Juni 2012 at 10:10

    Atomkraft wurde auch mal als Chance angesehen… nee nee: wehret den Anfängen! Against VVS.

  3. x6. Juni 2012 at 10:17

    Filmt man mit älteren Handys im querformat und spielt das Video dann auf dem Rechner ab, ist es um 90° gedreht. Alte Handys kennen quasi nur das Hochformat.
    So meine Vermutung.

  4. Pfluesterer6. Juni 2012 at 18:06

    Also jetzt mal Butter bei die Fische; immer wenn ich jemanden ein vertikales Video aufnehmen sehe, gehe ich bewusst nah dran und schaue mir an, welches Produkt dazu benutzt wird. Leider sind es bei Telefonen immer die Spezis mit den Produkten aus Cupertino. Wobei ich auch sagen muss, dass die, die das große iPhone mit 10″ Bildschirm nutzen, scheinbar keine Probleme damit haben und Videoaufnahmen korrekt, also horizontal aufnehmen. Ganz viele meiner Kollegen machen es auch verkehrt und ich rede mir immer den Mund fusselig aber die Hammel verstehen es einfach nicht…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.