Zum Inhalt springen

Vom Dach springen in Singapur

Base-Jumping von einem Dach aus, auf dem nebenbei noch Leute in einem Pool dünsten. Das wäre nicht meines.


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. Mmmatze23. Januar 2012 at 10:49

    Grade noch in Singapur gebasejumpt, jetzt zwei gebrochene Beine. Kann einem fast leid tun.

  2. Matt24. Januar 2012 at 11:20

    Mann, das ist verrückt! was kommt als nächstes? auf ner Boeing ohne Gurt surfen? Mann, Mann … ich geb mich zufrieden mit Klettersteigen, Käse mit Marmelade und mit-dem-Fahrrad-über-rot-huschen.

    @Mmmatze
    Du oder was?

  3. Mmmatze24. Januar 2012 at 21:15

    @Matt: Ne, einer von denen, der mit der Glatze, ist Jeb Corliss. Der hat sich vor ein paar Tagen bei einem Flughörnchen-Stunt im Tafelberg in Südafrika die Haxen gebrochen …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.