Zum Inhalt springen

Wie Sexpuppen hergestellt werden (NSFW)

Ich habe des Öfteren immer wieder mal Fotoserien gesehen, die die Herstellung von Sexpuppen im Fokus hatten. Super Deluxe hat jetzt mal einen Hersteller besucht und die Aufnahmen unkommentiert als Bewegtbild bei YouTube geparkt. Sehr creepy.


(Direktlink, via Sploid)

4 Kommentare

  1. Jack4. Juli 2016 at 21:33

    noch sind es Puppen, in spätestens 10 Jahren werden es Roboter sein. In 50 Jahren wird man sie nicht mehr vom Menschen unterscheiden können…

  2. hatto5. Juli 2016 at 12:26

    …man kann zwar schon einiges konfigurieren aber stell Dir vor man kann ein Foto einsenden und die bauen das nach, das wär doch creepy. Ich denke da so an Exfreundin, Kollegin, Mutter – da geht schon was…
    Wenn schon mit Robotik, dann auch als Hello Barbie wo dann auch das Vögelverhalten gleich in die cloud geht

  3. idris7. Juli 2016 at 20:52

    vielleicht hält dieser job da den einen oder anderen davon ab ein zerstückelnder serienmörder zu werden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.