Ein Mix am Klavier: The Healing Piano

Ein Mix aus Musik am Klavier. Liebe. Melancholisch Tasten schlagend, auf den Winter wartend, das alles verdrängen machen wollend. Download, den man mit Vorliebe für Musik vom Klavier unbedingt tätigen sollte.


(Direktlink, via Low Light Mixes)

Tracklist:
00:00 Goldmund – Sometimes
02:40 Chris Walla – Goodbye
08:00 Nils Frahm – Ode
12:10 Hior Chronik & Mikael Delta – Everything We Want to Feel
15:00 Max Richter – Cumulonimbus
20:20 Moon ate the dark – If Vanishing
24:25 Ocean in a Bottle – Circling Winter
25:50 Eskmo – Tamara
27:48 Nine Inch Nails – Ghosts II
30:55 Nils Frahm – 4’33“
32:40 Mette Henriette – .oOo.
35:55 Aphex Twin – Aisatsana
40:55 Chris Walla – flytoget
49:28 A Winged Victory for the Sullen – Atmos III
53:27 Stars of the Lid – Humectez La Mouture
57:45 Nils Frahm – merry
61:45 end

Tagged: ,






Kommentare: 9

  1. Airwalks 22. November 2015 at 11:39  zitieren  antworten

    Perfekt für einen Sonntagmorgen.
    Danke!

  2. holger 22. November 2015 at 16:27  zitieren  antworten

    ahhhhh, wunderschön. vielen dank für den tipp!

  3. Micha 22. November 2015 at 18:47  zitieren  antworten

    Vielen Dank,
    Deine Vorauswahl hat mich beim Kochen sehr gut begleitet.

    Womit bei mir die Frage aufkommt: gibt es dieses Jahr wieder einen musikalischen Adventskalender bei Dir?

  4. Ronny 22. November 2015 at 21:24  zitieren  antworten

    Micha,

    Natürlich! ;)

  5. Markus303 22. November 2015 at 21:26  zitieren  antworten

    Schöner Mix!!

    @Micha:
    Und noch wichtiger: Gibts am 24ten ein neues Album????

    Ronny ??????

  6. Ronny 22. November 2015 at 21:29  zitieren  antworten

    Markus303,
    Nein. Das dauert noch ein wenig. Wird dann aber auch etwas Haptisches. ;)

  7. Markus303 22. November 2015 at 21:37  zitieren  antworten

    Da warte ich gerne drauf.
    Am liebsten auf Vinyl ;)

  8. ant 23. November 2015 at 15:10  zitieren  antworten

    schöner mix, danke!

  9. […] Das Kraftfuttermischwerk | Foto von Fran Parra […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *