Skip to content

Treffen sich zwei an einem öffentlichen Klavier auf einem Bahnhof in Paris


(Direktlink, via reddit)

9 Kommentare

  1. Lena20. Dezember 2015 um 22:23

    Dafür liebe ich die Menschen und die Musik <3

  2. luoc20. Dezember 2015 um 23:52

    Lena,

    Nö, also ja, tolle Musik, aber die Menschen sind 2015 für mich durch… -.-

  3. hatto21. Dezember 2015 um 08:21

    Vielleicht sollten wir statt Tornados lieber Klaviere nach Syrien schicken, fremde Menschen verstehen sich einfach.

  4. Lena21. Dezember 2015 um 10:53

    Luoc

    Dein Problem ;) besser macht mMsantrophie die Situation sicher auch nicht….wie man in den Wald ruft und so…..Da freue ich mich lieber über kurze Momente bewegender und aufrichtiger Begegnungen!

  5. cado21. Dezember 2015 um 14:16

    geil,
    sie spielen die geechteten melodien auf den geechteten instrumenten

  6. Markus21. Dezember 2015 um 17:56

    Weiß jemand welche Melodie die beiden am Anfang spielen? Ich komm und komm einfach nicht drauf…

  7. Markus21. Dezember 2015 um 17:59

    Gerade in den Youtube-Kommentaren fündig geworden, hätt ich auch gleich drauf kommen können. Ludovico Einaudi – Una Mattina (bekannt von „Intouchables“) falls es noch jemand interessiert ;)

  8. Jan21. Dezember 2015 um 18:02

    Braveheart?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.