Zum Inhalt springen

100 Leute versuchen sich an einem Esslöffel voll Zimt

Die „Cinnamon Challenge“ dümpelt schon länger durch YouTube und ist da mal zum Selbstläufer geworden. Mittlerweile allerdings selbst dort auch schon ein bisschen durch. Es ist klar, dass es keine gute Idee ist, einen gehäuften Esslöffel Zimt schlucken zu wollen. Der ist nicht nicht nur trocken und ein bisschen scharf, sondern trocknet auch alles weg, was sich ihm in den Weg, oder besser in den Mund stellt. Die Ausfallquote liegt bei gut 95% und es würde mich wundern, wenn von denen noch einer Zimt mögen würde.


(Direktlink, via Maik)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.