Zum Inhalt springen

Wenn nun auch Curry-Wurst Anbieter ihre Kaschemen so herrausputzen, dass man beim betreten das Gefühl hat, man wäre im Starbucks, oder aber mindestens bei World of Coffee gelandet stimmt irgendwas nicht. Wenn ich ne Curry essen will, dann soll diese auch, bitte schön, über die Theke einer charmant ranzigen Pinte gereicht werden. Eine Curry-Wurst Bude ist nunmal keine Lounge, auch wenn man sie noch so rausputzen tut!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.