Zum Inhalt springen

Acid Pauli live @ Garni Temple

Acid Pauli am Montag für Cercle mit einem Set am Tempel von Garni in Armenien.

Acid Pauli live @ Garni Temple

Acid Pauli live @ Garni Temple

Gepostet von Cercle am Montag, 6. Mai 2019

4 Kommentare

  1. Tom Kretschmer8. Mai 2019 at 16:43

    eine poetische Dokumentation über Georgien und Armenien.
    CAUCASIAN MOOD dokumentiert Stimmung pur. Maloche, Müßiggang und Wärme fließen dahin bis Idylle und Tristesse sich einen. Die kollektive Pause einer Weinernte im Schatten des einzigen Baumes. Saftige eingemachte Speisen werden aus der Zeitung gerollt und geteilt. Es wird gelacht und geträumt, junge Burschen vereint mit der Weisheit der Alten, Ursprünglichkeit und Seelenruhe.
    ×
    Tomas Zebis & Tom Kretschmer
    http://www.eastspection.com

  2. sld8. Mai 2019 at 21:08

    Ich kann solche VAs wirklich nur noch am Rechner genießen, bei dem filmenden Irrsinn da in der Crowd. Das wird ja immer schlimmer :(

    • Claptrap8. Mai 2019 at 22:16

      Du hast damit Recht, dass immer mehr ihre Handy zücken und alles um sich herum festhalten wollen. Das hat jedoch weniger mit fehlendem Verständnis für Kunst, den Moment etcpp. zutun sondern viel mehr mit der Art wie diese Generation aufgewachsen ist.
      Instagram, Snapchat und Co. sind nun mal Teil des Lebens eines jungen Erwachsenen geworden.
      Unseren (Groß)eltern ging es mit uns nichts anders.

      • sld9. Mai 2019 at 20:44

        na ich weiß ja nicht. Es gibt auch noch Techno ohne narzisstischem „kuck mal wo ich bin oder bei wem ich bin.“ Nicht, dass ich Narzissmus verteufle oder jedem gleich vorwerfe, nur man nimmt anderen damit ein wenig die Möglichkeit, den Moment zu genießen. Zumindest ist es auf Konzerten der Fall. Leuchtende Bildschirme in einer dunklen, atmosphärischen Location, versperrte Sicht, Ellenbögen in Nacken … nervt immer mehr.
        Abseits dessen –> Hammer Set da oben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.