Zum Inhalt springen

Akai bringt mit der MPC One eine Sampling-Groovebox für den Rucksack

Akai haut einen raus und packt sein altbewährtes MPC-Prinzip nebst aktueller Anpassungen in eine Box, die in jeden Rucksack und/oder Jutebeutel passt: die MPC One. Ich bleib da ja eher bei den mir älteren und vertrauten Methoden, finde aber dennoch äußerst spannend, was da heute so möglich ist. Würde also schon dran rumspielen wollen. Ab Februar für 749,- Euro erhältlich.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. Florian16. Januar 2020 at 21:50

    Naja, MPC One ist gerade im Vergleich zur MPC Live eben nicht für den Rucksack gedacht, da kein Akku mehr integriert ist :)

Schreibe einen Kommentar zu Florian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.