Zum Inhalt springen

Auf gute Nachbarschaft

Rechts: alternatives Wohnprojekt, links: verkauft und mit „Unikat ihres Lebens“ in Form von Eigentumswohnungen beworben. Man darf gespannt sein, wer da wem zu erst Brot und Salz vorbeibringen wird.

zeppelinstraße


(Zeppelin 26, Potsdam, klick für in groß)

3 Kommentare

  1. Aced29. September 2014 at 09:54

    Geil! 1000 EUR kalt für ne 2Raumwohnung inkl. 24 h Straßenlärm. Ich setz mich gleich auf die Reservierungsliste.

  2. profemo29. September 2014 at 12:41

    Schön ist auch das auf dem Werbebild ganz rechts das Graffiti am Nachbarhaus weggelassen wurde.
    „Nette Gegend in der sie da gentrifizieren. Schonmal die Nachbarn getroffen?“

  3. Adrian5. Oktober 2014 at 15:44

    Im Souterrain jenes Hauses war der Speisesaal meiner Schule, anno 1990. Jeden Ta zog der Treck an Schülern von der Clara-Zetkin- Straße (ums Eck) zum Linseneintopf mit Speckbrocken…

Schreibe einen Kommentar zu Aced Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2005 - 2019 Das Kraftfutttermischwerk

website counter