Zum Inhalt springen

Blutroter Mond, gif’d

In Nord- und Südamerika konnte man heute eine totale Mondfinsternis bestaunen.

Der Mond war bei der ersten kompletten Finsternis seit Dezember 2011 vollständig von der Erde überschattet. Die Finsternis trat in der Nacht zum Dienstag auf. Sie begann nach Mitteleuropäischer Zeit um 04:53 Uhr und endete um 10:37 Uhr.
Der Mond war 75 Minuten lang komplett vom Schatten der Erde überdeckt. In den einzelnen Phasen seiner Reise leuchtete er in verschiedenen Farbtönen von Orange über Rot bis Braun.

Redditor jobig hat die Finsternis in ein GIF gepackt und das sieht furchtbar derbe geil aus. Der Mond; blutrot.

jFAs8wP-1

3 Kommentare

  1. Steffen16. April 2014 at 01:22

    Wenn ein wenig Klugscheißen erlaubt ist: Sichtbar war die Mondfinsternis von Australien bis Westeuropa (Frankreich, Spanien, GB), wenn auch nicht über den ihren kompletten Zeitraum. Die nächste im Oktober wird in Europa leider garnicht sichtbar sein.

  2. micxer16. April 2014 at 11:34

    Hammer! Danke!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.