Zum Inhalt springen

Kategorie: Nur mal so

Da kommt noch was

Der M. meinte eben zu mir, dass es ja wirklich schwerstens dämlich wäre, die Kompetenzen der alten Stasi-Mitarbeiter einfach so ungenutzt vergammeln zu lassen. Offenbar haben sich das andere auch gedacht. Ganz sicher auch haben viele derer, die dort mal auf der Gehaltsliste standen, wieder einen neuen Job mit altbekanntem Tätigkeitsfeld. Mehr als viele wahrhaben wollen. Eine Denke, auf die ich bisher noch gar nicht gekommen bin.

Einen Kommentar hinterlassen

Wie oft eigentlich hat die taz schon über Rassismus geschrieben, wenn alle anderen so getan haben, als existiere der nur am Rande? Und vor allem, wer ist da denn in die Spur gegangen und hat es dann auch international gemacht?

Einen Kommentar hinterlassen

Eins weiß ich genau

Sobald die Festivals anfangen, fängt es auch wieder volle Kanne an zu pissen. Jeden Tag. So wie jetzt mit der Sonne. Ohne Ende. Wer jetzt einwerfen will, dass die Festivals ja schon längst begonnen haben, dem sei gesagt, ich meine nicht die mit dem ganzen Gitarrengeschrammel sondern die richtigen ohne.

4 Kommentare

Dachbodenfund

Ich hatte ja das Glück so circa 587 gefühlte Open-Air Festivals mitnehmen zu können. Irgendwie stecken die auch alle noch drin, aber es gibt ganz wenige, an die ich mich nach wie vor ganz intensiv erinnern kann. Einfach auch deshalb, weil ich heute das Gefühl habe, dass es so was heute nicht mehr gibt. So wie die Indian Naasha, die Ende der 90er nur 2-3 Jahre direkt am Ostseestrand an der Lübecker Bucht stattfand. Da digitale Fotografie damals noch eher Neuland war, gibt es dementsprechend weniger Bilder davon im Netz. Ich hatte mal welche in echt, die aber leider verschollen sind. Heute bin ich im Netz über welche gestolpert und war ein wenig gefesselt von der Nostalgie, die mich überkam. Ach, was waren das noch Zeiten und ach, was haben wir für unanständige Dinge gemacht damals. Ich muss die alten Bilder mal suchen.


Hier gibt es noch ein paar wenige. Wenn ich wüsste, von wem die sind würde ich das angeben. Selbstredend.

2 Kommentare

Das, was der Broder und der Niggemeier da gerade machen, erinnert mich sehr an pupertäre HipHop-MCs, die vielleicht nicht so gut schreiben können, der Welt aber dennoch weißmachen wollen, dass sie den Längsten hätten. Battle-Blogging, oder so.

2 Kommentare