Zum Inhalt springen

Das vielleicht geilste Fotoalbum im Netz: The Internet K Hole

Ich bin mir ziemlich sicher, dass The Internet K Hole irgendwann schon mal im Reader hatte, dann war es irgendwann weg und mir ist es gar nicht aufgefallen. Jetzt allerdings, wo ich mich seit fast einer Stunde wieder da durch klicke, verstehe ich gar nicht, warum ich es nicht vermisst habe. Die von unterschiedlichsten Menschen privat festgehaltene Dokumentation von verschiedensten Jugend- und Subkulturen mindestens zwei Jahrzehnte. Skater, Rocker, Punks, Punks, Punks, Gothics, Partys, Unmengen an Alkohol, Drogen, Porno, B-Boys. Und manchmal auch Katzen.

Irgendwie wirkt das Teil in der Summe wie ein eingefrorenes Lebensgefühl derer, die heute schon locker fünf Jahrzehnte hinter sich haben. Wie ein Familienalbum sämtlicher abgelichteter Freaks. Großartig! Die Minuten klicken sich da ganz schnell weg und ich hoffe, dass aus der Jetztzeit mehr von der Jugend übrig bleiben wird als Fratzengulasch-Poserfotos aus Großraumdiskotheken, die bei vielen der Jungen die Facebookpinnwände dominieren.

Jede Generation sollte sein Internet K Hole haben. Ja, das sollte sie.
(via René)

11 Kommentare

  1. Laxmi8. Januar 2014 at 23:50

    hat da jemand die de bug gelesen? beste grueße :)

  2. AG9. Januar 2014 at 10:00

    Schöne Zeitreise :-)

  3. ThomasF.9. Januar 2014 at 14:08

    groß!!! ganz groß!!!

  4. Thorsten9. Januar 2014 at 15:31

    Nachdem ich mich durch gefühlt 300 Seiten geblättert habe, komme ich zu dem Schluss: Gott, sind die 2010er spießig und verklemmt…

  5. floh9. Januar 2014 at 15:48

    tolle bilder!!

  6. ThomasF.9. Januar 2014 at 16:21

    es sind aber auch echt ein paar harte nummern dabei…
    aber es gibt spass ohne ende!

  7. Mike (Basel)10. Januar 2014 at 00:41

    1. Bild erinnert mich an das David Dean Burkhard Video von den The Bilinda Butchers.
    Mehr 80er geht nicht!

    Auch sonst hat der Typ geniale Videos gemacht!
    Hier schnell ein paar Favoriten

    Mehr Sommer geht nicht. : )

  8. Airwalks10. Januar 2014 at 19:48

    Mein Oppa hat auch immer von der guten alten Zeit geschwärmt und die meinerzeitige Jugend für doof gehalten. Geschichte wiederholt sich. Immer. Immer. Und immer wieder…

  9. Steffen11. Januar 2014 at 06:56

    Mir echt zu nah an der Wirklichkeit um neu aufgegossen zu werden. Da hatte Graf Porno noch Haare!!!!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.