Zum Inhalt springen

Der Mann, der weiße Erdbeeren anbaut

Yasuhito Teshima baut in Karatsu, Japan, weiße Erdbeeren an. Die Dinger sehen aus, als wären sie mit weißer Schokolade überzogen und jeder, der schon mal mit weißer Schokolade überzogene Erdbeeren gegessen hat, muss die Dinger per se mit verdammt lecker assoziieren.

Natürlich sind die Dinger, so groß wie Tischtennisbälle nicht billig, kosten würde ich sie bei Gelegenheit dennoch sehr gerne mal.

In Japan, there’s a specialty fruit craze sweeping the nation, from square watermelons to grapes the size of Ping-Pong balls. Still, the crown jewel of the luxury fruit basket is the white strawberry, bred to be a whole lot bigger and a whole lot sweeter than its classic red counterpart. We took a tour of Yasuhito Teshima’s farm in Karatsu, Japan, to find out why so many people are spending a pretty penny for a taste of these famous white berries.


(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.