Zum Inhalt springen

Die FührungsMannschaft des Heimatministeriums

Heimat ist demnach ohne Frauen und ohne Menschen mit Migrationshintergrund. Im Jahr 2018. Meine Heimat ist eine andere.

Das Bild auf der Seite des BMI wurde mittlerweile gelöscht und gegen eines ausgetauscht, das den Eingang des Ministeriums zeigt.
(via Hannah Neumann)

12 Kommentare

  1. Igor28. März 2018 at 11:28

    Als Bayer in Berlin hat Seehofer eindeutig einen Migrationshintergrund!

  2. Magnus28. März 2018 at 12:31

    Seien wir doch froh, daß sie für den Seehofer ein Abstellgleis gefunden haben. So ist er von der Straße und wird hoffentlich weniger Schaden anrichten als bisher.
    Das Klübchen erinnert mich an eine andere aussterbende Spezies, die katholische Kirche. In einigen Jahren lachen wir drüber.

    • Horsti28. März 2018 at 14:15

      Sei nicht naiv! Konservative Politik sucht nach den Wahlerfolgen der AfD nach Anbiederungsmöglichkeiten und neuer politischer Ausrichtung. Dass dabei mal wieder mit der Angst der Bevölkerung gespielt wird ( die meisten CDSU-Wähler sind Rentner mit höherem Sicherheitsbedürfnis als der Rest der Wähler) ist nichts Neues. In einigen Jahren werden nur noch wenige darüber lachen (können), wie blöd wir heute alle waren, bundesweit die Polizeibefugnisse massiv erweitert und die Unschuldsvermutung abgeschafft zu haben. Wer will schon unter Generalverdacht leben?
      https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-monitor-vom–202.html

    • Nik Fehr28. März 2018 at 18:15

      Ein Seehofer als Innenmist? Ich glaube, größer kann der Schaden nicht sein.

    • Harry28. März 2018 at 23:49

      Ist das dieses Zwanghafte „wird schon alles nicht so schlimm werden“ was man sich auch nach der Bundestagswahl über die AfD anhören durfte?
      Seit wann ins das fucking Innenministerium bitte ein Abstellgleis?

      Bei manchen Leuten hab ich den Eindruck sie würden es sich noch in dem Moment schönreden, wenn sie vorm Erschießungskommando niederknien müssten.

  3. Horst Brille28. März 2018 at 18:16

    Hauptsache Ali und Stephanie, die eigentlich ein Mann ist sind mit dabei, dann wäre alles super.

    • Bernd Braun28. März 2018 at 20:27

      Vorsicht, wenn die AfD-Totenkopfstandarte solche linksgrünen Genderwahnklatscher -Statements hört, kann es gefährlich werden!

      • Harry28. März 2018 at 23:47

        Meine These: Horst Brille und Bernd Braun sind ein und die selbe Person.

    • Ronny28. März 2018 at 23:59

      Aber ich sehe gerade; haste schon gesehen.

      • Harry29. März 2018 at 00:10

        Ja, das war wirklich eine Projektions-Perle :)

  4. Alreech30. März 2018 at 14:28

    NaJa, dafür haben wir immerhin im Verteidigungsministerium eine Frau !
    Gut, sie hat den wichtigsten Lieferanten der Bundeswehr vor Gericht gezogen weil sein Sturmgewehr nicht als Maschinengewehr verwendet werden kann ohne ungenau zu werden….
    Und verloren, weil der Richter festgestellt hat das der Hersteller genau das geliefert hat was bestellt wurde.
    http://augengeradeaus.net/2016/09/gerichtsentscheidung-zum-g36-geliefert-wie-bestellt-zusammenfassung/

Schreibe einen Kommentar zu Ronny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.