Zum Inhalt springen

DJI bringt Mini-Kamera mit Gimbal

Der Drohnenhersteller DJI bringt mit Osmo Pocket eine Kamera auf den Markt, die in jede Hosentasche passt und mit einem einem 3-Achsen-Gimbal geliefert wird. Sollte die Kamera überzeugen, kann man sich im Hause GoPro warm anziehen. Das Dingen kommt pünktlich zum Fest am 15. Dezember für 350,00 Dollar – und vielleicht habe ich jetzt einen Weihnachtswunsch.


(Direktlink, via Klonblog)

3 Kommentare

  1. Karsten29. November 2018 at 19:08

    „Shipping Restriction: No shipping to GERMANY“
    “ Note: The optional Bluetooth Module is required for Bluetooth and Wi-Fi connectivity. “
    *ROFL* – Killer-Teil das Teil ;)
    Protipp: Vor ner Woche gab’s im Cybersale die Xiaomi 4K Mini mit 3-Achsen-Gimbal für 170€… Per Direktimport aus China bestimmt nochmal’n paar Öhre günstiger.
    Bonuspunkt: Man kann die Kamera vom Stick wegmachen und auch woanders befestigen.
    So oder so, GoPro ist zu teuer.

  2. sld29. November 2018 at 21:19

    Al-ter !

  3. Rocksteady29. November 2018 at 21:58

    Für den GoPro Karma Grip allein habe ich soviel bezahlt. :-(

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.