Zum Inhalt springen

Dreidimensionale Papierfaltkunst

Kaum vorstellbar, dass die filigranen Skulpturen von Polly Verity alle aus Papier gemacht werden. Werden sie aber, was Origami auf ein anderes Level hebt.

Polly Verity is a „paper sculptor“ from Wales who has enchanted her followers with her remarkable ability to create intricate, three-dimensional works of art using mainly plain, white paper.


(Direktlink, via Boing Boing)

2 Kommentare

  1. Wolf-Dieter Busch27. November 2021 at 17:11

    Durchaus kreativ, aber entfernt sich von meinem Verständnis der japanischen Kunst des Papierfaltens, die ich als eine praktische Anwendung von Geometrie auffasse. (Bei Gelegenheiten überrasche ich kleine Kinder mit der Papierfaltung des Teufels- oder Katzenkopfs, die ich auswendig kann.)

  2. Martin Däniken29. November 2021 at 13:58

    Dachte sofort an Theo Jansen mit seinen mobilen Strandskulpturen…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.