Zum Inhalt springen

Ein Bahnhof in Brandenburg

IMG_6225 IMG_0279

Ich habe vorhin das gute alte erst-20-dann-40-dann-70-Minuten-Verspätung-Spiel bei der Deutschen Bahn erwischt und bin auf Grund dessen auf einem Bahnhof gestrandet, der schon lange weder Farbe, die nicht aus der Dose kommt, noch Betonsanierung gesehen hat und hier eigentlich gleich um die Ecke liegt. Dort stand ein Spruch an der Wand, der das Ambiente ganz wunderbar zu transportieren weiß.

IMG_8988

3 Kommentare

  1. Annika29. Juni 2016 at 22:01

    Vernünftige Selbsterkenntnis von Migranten! ;)

  2. Georg29. Juni 2016 at 22:07

    Erstaunlicherweise hat der Bahnhof in den letzten 10 Jahren ziemlich viele Farben gesehen. Das letzte Malern ist aber schon ein wenig her wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht. War auch mal besprüht. Hat aber alles nicht so lange gehalten, ohne wieder mehr oder weniger kreativ verändert zu werden.

  3. Harry30. Juni 2016 at 22:53

    Annika,

    Wenn dir die Migranten hier nicht passen, dann wander doch aus. So Klappspaten wie dich braucht hier keiner.

Schreibe einen Kommentar zu Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.