Zum Inhalt springen

Ein Beat auf dem Microsoft Windows 95 Startup Sound

Hier das schon leicht angestaubte Original:


(Direktlink)

Hier der wirklich gelungene Dope Beat, den Panna damit geschraubt hat:


(Direktlink, via Christian)

2 Kommentare

  1. Speravir11. Mai 2016 at 20:36

    Mich interessiert ja jetzt, wie Brian Eno im allgemeinen zu solchen unautorisierten Verwendungen steht? Er ist doch normalerweise eher auf Seiten der Kunst, oder?

    Hintergrund: Siehe zum Beispiel in seinem Wikipedia-Artikel: „1994 wurde Eno von Entwicklern des Microsoft-Chicago-Projekts gebeten, die Startmelodie für Windows 95 zu komponieren. Dies geschah dann ironischerweise auf seinem Apple Macintosh.“ Vermutlich hat er dabei auch, wie im englischsprachigen Raum möglich, das Urheberrecht abgetreten, so dass wohl eher Microsoft einschreiten würde. Im englischen Wikipedia-Artikel gibt es übrigens einen eigenen Abschnitt dazu: Brian Eno. The Microsoft Sound.

Schreibe einen Kommentar zu Speravir Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.