Zum Inhalt springen

Ein Jet Kart

Colin Furze, der Mensch gewordene Daniel Düsentrieb, hat nach seinem Jet Bike, den Wolverine Klauen und drölf anderen aberwitzigen Erfindungen jetzt ein Jet Kart gebaut. Das macht bis zu 95 km/h und glüht im Dunkeln ganz wunderbar. Ich frage mich nur, was seine Mutter dazu sagt, wenn sie sieht, dass er auf dem Ding ohne Helm unterwegs ist.


(Direktlink, via Robyn)

3 Kommentare

  1. frank18. Mai 2015 at 13:53

    toll, aber normale Karts fahren mit popligem Verbrennungsmotor bis zu 140 km/h

  2. haywood jablome18. Mai 2015 at 16:21

    Colin Furze, inventor of the Jet Fart?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.