Zum Inhalt springen

Ein pelziges, schnurrendes und jammerndes Theremin: Mew

Aus der Kategorie „Instrumente der anderen Art“ heute: Mew ein pelziges, schnurrendes und jammerndes Theremin von Emily Groves. Wenn man sich dem Teil nahe kommt, schnurrt es. Wenn man es streichelt, schnurrt es heftiger und fängt an zu miauen. Wenn man es zu stark streichelt, beginnt es zu jammern. Wie eine Katze – nur ohne Pfoten und dem Bedürfnis nach Futter.

(Direktlink, via BoingBoing)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Das Kraftfuttermischwerk

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen