Zum Inhalt springen

Ein Tisch als Audio-Interface: Contact

Felix Faire hat sich auf irgendeine Art ein tabellarisches Raster auf einen Tisch projiziert. Mit diesem musiziert er. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich das komplett verstehen würde, aber auch ohne das mag ich die Idee sehr. Außerdem gefällt mir der hierbei entstandene Sound.

Wer das mal nach basteln will, der Code hierfür steht unter Open Source und kann hier eingesehen werden.

CONTACT is a tangible audio interface to manipulate and visualize sounds generated from interaction with a simple wooden surface.
Any physical contact with the table generates acoustic vibrations which are manipulated and visualized LIVE as they occur using several communicating pieces of software.
All code will be opensource and available on github.

(Direktlink, via Björn)

Dieses Video ist der Versuch einer Erklärung, wie Contact funktioniert.

(Direktlink)

4 Kommentare

  1. Nic24. Februar 2014 at 19:11

    Geil o.O

  2. Fichte24. Februar 2014 at 20:01

    wwaauuu….wwwaaahhnsinn,.. alles so..

  3. Andre25. Februar 2014 at 07:39

    wow ….. theremin 3.0!!!

  4. some lucid dream26. Februar 2014 at 12:43

    also die oberfläche sieht mir aus wie „einfaches“ mapping. das ganze halt interaktiv . hart geil. sowas.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.