Zum Inhalt springen

Eine Sechsjährige auf ihrem ersten Flug

Ich war 17 als ich das erste mal flog – wir hatten ja nüscht. Ich mag es bis heute nicht sonderlich gerne und entscheide ob oder ob nicht immer anhand einer Kosten-Nutzung-Rechnung. Der sechsjährigen Lainey ist so was alles egal, sie genießt ihren ersten Flug sichtlich.


(Direktlink, via Rene)

7 Kommentare

  1. Anonymous18. März 2013 at 16:57

    mit offener tür? >o_O<

  2. Leif18. März 2013 at 17:20

    Wunderschön gemachtes Video! Mit herausgenommener Seitentür zu fliegen ist bei dem Flugzeugtyp übrigens nicht so unüblich. Man ist schon gut angeschnallt, und das Gefühl ist herrlich.

  3. Robert19. März 2013 at 01:40

    Flugangst? Keine Sorge, runter kommen die immer. Garantiert!

  4. Julian20. März 2013 at 03:49

    @Leif
    Da du das Flugzeug anscheinend kennst, frage ich sie jetzt doch, die blöde Frage… Ich habe gerade ein bisschen nach dem Flugzeugtyp gegoogelt, der unter dem Video stand: „46 Champ“. Wie steuert denn der Vater vom hinteren Sitz das Flugzeug… oder sitzt da noch ein Pilot vorne? Auf den Bildern, die ich gefunden habe, wäre da nämlich kein Platz für einen Piloten.

  5. Chris26. März 2013 at 00:56

    @Julian
    wenn man genau hinsieht erkennt man, dass diesem Maschine zwei Schubhebel besitzt. Vorne rechts in der Bildecke und hinterm ersten Sitz. Ich vermute mal, dass es sich bei diesem Modell um einen Trainer handelt – sprich ein Schulungs-Flugzeug. Diese können auch vom hinteren Sitz komplett gesteuert werden.

    Auf den Ersten Blick sieht dies Flugzeug aus wie eine Piper Cup…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.